FANDOM


Der Altar der Verdammnis befindet sich im Osten des Schattenmondtals, in der Nähe der Teufelsgruben und südlich der Todesschmiede. Dort sind Teile der Vergangenheit gefangen und das Echo von Gul'dans Erinnerung hallt durch diesen verfluchten Ort. Hier durchtrennte Gul'dan die Verbindung zwischen den Orcs und den Elementargeistern. Sein unstillbarer Durst nach Macht konnte durch die Auslöschung der Draenei nicht gesättigt werden. Er mußte außerdem noch Draenor zerstören, das Land auslöschen und dessen Energien für seinen Krieg absaugen. Alles, was bleibt, sind Überreste seines Wahnsinns und das Land ist für immer verflucht.

Die Geister der Elemente an diesem Ort sind in Aufruhr und der Irdene Ring will herausfinden, ob sie etwas für das Schattenmondtal tun können.

Mit der vollständigen Litanei der Verdammnis kann man am Altar Cyrukh den Feuerlord rufen. Doch wie oft wurde dieser Zauber in der Geschichte der Welten benutzt? Seine zerstörerische Macht ist mit Sicherheit einzigartig. Sobald die Worte gesprochen werden, wird man die Erinnerungen, die in das Land eingebrannt wurden, sehen ... Dieses Land kann einer weiteren Zerschlagung nicht standhalten.

Personen

Erdheiler Gorboto
Erdheiler Torlok Erdheiler Torlok vom Irdenen Ring ist hier, um die Seelen der wütenden Elementargeister einzusammeln und mit ihnen zu reden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki