FANDOM


Argus ist der Name der ursprünglichen Heimatwelt der Eredar. Die Erinnerung an Argus wird noch heute hauptsächlich von den unverdorbenen Draenei in großen Ehren gehalten. Dies spiegelt sich z. B. in Namensgebungen wie der „Hand von Argus“ oder „Arguswacht“ wieder.

Beschreibung

Der Planet Argus soll eine Schatzkammer des Wissens gewesen sein, wo Magie und Technologie in perfekter Form harmonierten. Dies erzählen jedenfalls die Draenei, denen man auf Draenor im Schattenmondtal begegnet. Den Anführern der Eredar auf Argus, Kil'Jaeden, Archimonde und Velen, wurden von Sargeras ein Platz in den Reihen seiner Armee gegen das Pantheon angeboten. Kil'Jaeden sowie Archimonde akzeptierten und verstießen Velen und seine Anhänger, weil er nicht ihre Sache unterstüzten wollte. Velen führte mit Hilfe des Oshu'guns, in dem heute noch ein alter Naaru haust, sein Volk nach Draenor.

Die Zerstörung Argus'

Der Planet wurde beim Angriff der Brennenden Legion vollständig überrannt. Viele Draenei vermuten, dass Argus zerstört wurde, und sie trauern um ihre alte Heimat und ihre Hauptstadt Mac'Aree, wie um so vieles andere, was sie dort an Wissen und Kunstwerken zurücklassen mussten. Ob sich auf Argus noch andere Wesen als die Mitglieder der Brennenden Legion befinden, ist unbekannt, doch eher unwahrscheinlich.

Erinnerungen an Argus

Im Teeluna-Oberservatorium im Schattenmondtal auf Draenor in der alternativen Zeitlinie kann man im ersten Stockwerk eine Holographie von Argus bewundern.

WoW: Legion

Die Armee des Lichts hatte schon vor langer Zeit erfahren, wo sich Argus befand. Die Welt war vollständig im Nether verborgen und als Hauptfestung der Brennenden Legion außerordentlich gut verteidigt. Argus bildete das Zentrum von Kil'jaedens Macht, und auf seiner Oberfläche erstreckte sich eine riesige Schlucht – eine gigantische, höllische Wunde, voller Rauch und Dampf und doch bitterkalt.

Tief in den Eingeweiden von Argus befand sich eine Kreatur von überwältigender Macht, die Seele von Argus, eingeschlossen von einem grünen, alles verderbenden Teufelsfeuern, Der smaragdgrüne Stern. Dieses Wesen war einst Energie, die in den Kosmos wirbelte. Es fand Wärme bei einer Sonne, und eine Welt umschloss es, um es zu schützen, während es wuchs. Generationen von Lebewesen lebten und starben auf ihm. Doch dann wurde es verraten und von etwas Mächtigem in Fesseln geschlagen. Die Brennende Legion benutzte die Stärke von Argus' Weltenseele, um ihre gefallenen Seelen wiederauferstehen zu lassen. [1]

In WoW: Legion erfährt man, dass die Armee des Lichts auf Argus einen verzeifelten Krieg gegen die Brennende Legion führt und diesen zu verlieren scheint. Nach dem Sieg über Kil'jaeden im Schlachtzug Grabmal des Sargeras öffnet Illidan ein gewaltiges Portal und... Argus, der von der Brennenden Legion verwüstete Planet, erscheint am Himmel über Azeroth. [2]

Der Feldzug nach Argus

Hauptartikel: Der Feldzug nach Argus

Nach den jüngsten Ereignissen auf den Verheerten Inseln wurde eine Verbindung zwischen Azeroth und Argus hergestellt, der Heimatwelt von Kil'jaeden, mit der die Brennende Legion der Zerstörung Azeroths greifbar nahe gerückt ist. Um sie ein für alle Mal aufzuhalten, bringen Illidan und Velen den Krieg nach Argus, wo sie sich mit Alleria, Turalyon und der Armee des Lichts verbünden wollen, um die Operationsbasis der Legion zu erstürmen.

Betretet die Vindikaar, ein Schiff, das euch auf Argus als mobile Operationsbasis dient und einen eurer wenigen, sicheren Zufluchtsorte auf dem Planeten darstellt. Während ihr Argus erkundet, betretet ihr neue Orte auf dem ganzen Planeten, erlebt den epischen Abschluss der Geschichte der Legion und schaltet dabei neue Weltquests und andere Inhalte frei.... Weiterlesen. [3]

  • Berufe auf einem neuen Planeten - Auf Argus wird ein neues Kapitel für Berufe aufgeschlagen. Ihr findet dort neue Vorkommen für Kräuterkunde und Bergbau, neue Materialien für Kürschnerei und Schneiderei und das neue, seelengebundene Reagenz Ursargerit. Haltet die Augen nach Gegenständen offen, die von Handwerkern hergestellt werden können, sowie nach einer neuen Schulterverzauberung, die euch für Argus spezifische Materialien bietet.
  • Invasionspunkte - Azeroth ist nicht die einzige Welt, die mit diesem feindseligen Ort verbunden ist. Auf Argus könnt ihr jene Portale betreten, mit deren Hilfe die Brennende Legion in andere Welten eindringt. Sobald ihr dort seid, könnt ihr ein Ereignis abschließen oder einen Boss besiegen und so epische Belohnungen erhalten.
  • Weltquests in Argus - Während ihr die neuen Gebiete in Argus erforscht, schaltet ihr neue Weltquests und neue Abgesandte frei, die eure Hilfe dringend benötigen.

Trivia

  • Argus ist seit Legionpatch 7.3 überall auf Azeroth am Himmel zu sehen auch in Pandaria.

Galerie

Tomb of Sargeras - Kil'Jaeden Cinematic (Deutsch)02:16

Tomb of Sargeras - Kil'Jaeden Cinematic (Deutsch)

Nachtliga-Tenor

Verwandte Themen

Legion logo-en Navigationsleiste Argus Legion logo-en
Argus (Hauptartikel)  •  Antorische Ödnis  •  Krokuun  •  Mac'Aree  •  Vindikaar  •  Xenedar
Der Feldzug nach Argus (Event)  •  Invasionspunkte (Weltquests)  •  Sitz des Triumvirats (Dungeon)  •  Antorus, der Brennende Thron (Schlachtzug)
Kategorie:Argus (Hauptkategorie)  •  Argus NSC  •  Sitz des Triumvirats

Quellen

(Quelle: World of Warcraft)

Einzelnachweise

  1. Blizzard Entertainment: Neues Hörspiel! Tausend Jahre Krieg – Die Geschichte von Alleria und Turalyon (21.09.2017)
  2. Vanion.eu: Argus nahe Azeroth gesichtet!
  3. Blizzard Entertainment: Patchnotes für World of Warcraft Patch 7.3

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.