FANDOM


Asterion ist der Geist eines Nachtelfen, den man in Dunkelküste in den Ruinen von Bashal'Aran findet. Sollte er jemals gehalten sein, die Geschichte seines Lebens zu erzählen, würde dies zweifellos die Grenzen der Geduld überstrapazieren. Sein Leben war lang und schmerzvoll, und seine spektrale Gestalt ist die schlimmste Pein von allem. Doch er wird durch Magie in den Ruinen hier festgehalten. Mögen seine Worte auch unaufrichtig erscheinen, so versichert er doch, dass er über die Maßen dankbar wäre, würde man ihm helfen, den Grund für seine Gefangenschaft herauszufinden. Ein altes Mondsteinsiegel bindet ihn und vielleicht findet er einen Hinweis darauf, wenn er den Ohrschmuck der Grimmlinge und Grells nur näher betrachten könnte. Die Grells scheinen erst kürzlich mit dem Siegel in Berührung gekommen zu sein, das ihn an dieses ewige Gefängnis bindet, und er glaubt auch, den Grund dafür zu wissen. Zweifellos ist das Siegel in den Besitz des Satyrn gelangt, der sie anführt. Er ist sich sicher, dass es so ist. Es war die Kunst eines der mächtigsten Hochgeborenen, der das alte Mondsteinsiegel erschuf, das sein Gefängnis war, doch in der uralten Flamme in den Ruinen von Ameth'Aran könnte man dieses Siegel zerstören, um seinen Geist zu befreien.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki