FANDOM


Der Außenposten der Todeswache befindet sich an der Straße im östlichen Tirisfal, Richtung Westliche Pestländer. Er wurde im Auftrag von Exekutor Zygand errichtet, um die Wachsamkeit der Verlassenen an der Grenze zu den Pestländern aufrechtzuerhalten. Die Verteidiger hier sorgen unter dem Kommando von Todeswache Linnea dafür, dass die Geißel vor den Toren Unterstadts nicht stärker Fuß fassen kann. Die aktuellen Berichte der Wachen werden außerdem regelmäßig an Magistrat Sevren in Brill gesendet, um ihn über die Situation an den Grenzen auf dem Laufenden zu halten. [1]

Das Bollwerk

Die Verteidiger auf dem Bollwerk, die Tirisfal vor den Pestländern schützten, waren immer wachsam und hielten den Großteil der Geißel in Schach. Aber manchmal schaffte es die Geißel, an ihnen vorbeizuschlüpfen. Der Erfolg der Verlassenen am Bollwerk jedoch hing an einer Ein-Fronten-Schlacht - die Todeswachen durften keinen Angriff von hinten zulassen, und noch weniger durften sie zulassen, dass die Versorgungslinie der Verteidiger unterbrochen wurde. Todeswache Linnea unterstützte deshalb das Bollwerk, in dem sie ihre Rekruten ostwärts auf Patrouillie schickte und ihnen befahl, alle Untoten zu erschlagen, die sie fanden. [2]

Balnirs Bauernhof

Die Todeswachen hier hatten außerdem sporadische Aktivitäten der Geißel östlich des Außenpostens gesichtet, und diese häuften sich um Balnirs Bauernhof. Der Hof hatte sich zu einem Zufluchtsort für eindringende Untote entwickelt. Todeswache Linnea schickte deshalb ihre Rekruten auf den Patrouillen auch in dieses Gebiet, um dort besonders gründlich aufzuräumen. [2]

Personen

Quellen

  1. Quest [09]: Verlassenen-Pflichten
  2. 2,0 2,1 Quest [11]: Patrouille zur Rückendeckung

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.