FANDOM


Allgemeines

Bael Modan ist eine Ausgrabungsstätte der Zwerge im südlichen Brachland. Die Forscherliga hoffte, hier viele Antworten in ihrem Bestreben nach Wissen unter dem Sand und den Felsen zu finden. Die geologische Beschaffenheit der Region erforderte jedoch extreme Maßnahmen, denn viele der Sandablagerungen hatten sich unter den rauen Bedingungen und dem veränderlichen Klima verfestigt. Die Lösung war jedoch recht einfach. Indem die Zwerge Holzbrei als Absorptionsmittel nutzten, konnten sie Spuren von Nitroglyzerin mit Natriumnitrat kombinieren, um eine kräftige Sprengladung zu erhalten, die sogar dichteste Materie aufbrechen konnte. Die Arbeit war zwar mit viel Lärm und Unannehmlichkeiten verbunden, aber ihre Suche war wichtiger als der Komfort der hiesigen Einwohner. Der Standort Bael Modan schien für die Allianz außerdem von strategischem Wert zu sein, wenn man die instabile Lage der Weltpolitik bedachte. [1]

Flugapparat

Auf einer Plattform nahe der Ausgrabung befand sich ein zwergischer Flugapparat. Dieser war nicht nur ein wichtiger Bestandteil der Infrastruktur der Grabungsstätte, sondern auch eine Kriegswaffe. Vor allem war sie aber ein Symbol der Macht und eine Beleidigung des Andenkens an den verlorenen Stamm von Gann Steinkeil. Dieser hatte geschworen, das heilige Taurenland zu verteidigen, indem er den Zwergen ihre eigene Medizin zu schmecken gab: Eine Sprengladung, die sie so schnell nicht vergessen würden - Eine angemessene Überraschung bezüglich ihres Flugapparates, der plötzlich noch auf andere Art lernte, in die Luft zu fliegen. [2] [3]

Schätze

Die Forscherliga schickte eine Feldmessergruppe in diese Gegend, die erstaunliche Funde machte. Der Boden hier war reich an Artefakten von unschätzbarem Wert. So fanden sie z.B. ein Fossil, das die Gelehrten an der Ausgrabungsstätte für das Knochenstück einer alten Gottheit hielten. Ausgrabungsleiter Khazgorm war sich sicher, dass das Fossil Teil eines noch größeren Mysteriums war. Während er die Ausgrabungsstätte überwachte, machte er es zu Henrik Einbraues Aufgabe, noch mehr Fossilien zu entdecken, um die Geschichte zusammenzusetzen. [4]

Ein anderer Fund war die „Träne der Monde“ - ein wunderschöner und vor allem mächtiger, magischer Stein. Ein Fund, dem kaum einer der Zwerge hier widerstehen konnte, selbst nachdem General Doppelzopf sie weggeschlossen hatte ... vor allem Feegly der Verbannte wollte die Träne wieder in seinen Händen halten. [5]

Taurischer Widerstand

Die Zwerge hatten zu Beginn ihrer Grabungen einen Taurenklan aus Bael Modan vertrieben, der langsam lästig wurde. Denn die Zwerge hier buddelten sehr zum Ärger der einheimischen Stiermenschen; einer von ihnen war Gann Steinkeil. Dieser war der Meinung, dass die Zwerge von Bael Modan keinen Respekt vor dem Land hätten. Ihre entsetzlichen Schläge rissen tiefe Wunden in den Boden und brüllende Maschinen zerfetzten die Hügel. Dieses Land, das den Tauren einst als Heimat und Versorger diente, war nun von zerstörerischen Zwergen durchfurcht und alle Versuche, zu einer diplomatischen Einigung zu kommen, waren fehlgeschlagen. Nun war die Zeit für entschlossenes Handeln gekommen und die Zwerge mit Gewalt von der Bael Modan-Ausgrabung zu vertreiben. Die Tauren suchten Rache für ihre zerstörte Heimat und wollten die Zwerge hier weiter bestehen, würden sie nicht nur bei den Ausgrabungen militärischen Schutz benötigen. Die Tatsache, dass die Forscherliga es hier mit verschiedenen schurkischen Elementen zu tun hatte, ließ ebenso ahnen, dass sie bald sogar Unterstützung durch die Armee des Königs benötigten. [6]

Persönlichkeiten

Ausgrabungsleiter Khazgorm Ausgrabungsleiter Khazgorm wurde von der Forscherliga hierher entsandt
Feegly der Verbannte Feegly versucht, die Träne der Monde aus dem Besitz von General Doppelzopf zu entreißen.
Gann Steinkeil Der Tauren Gann Steinkeil sucht Rache für seinen Stamm, der aus dieser Gegend von den Zwergen vertrieben wurde.
General Doppelzopf General Doppelzopf ist im Besitz der Träne der Monde.
Hauptmann Gerogg Hammerzeh Gerogg Hammerzeh ist Bael'duns Hauptmann der Wache, der sich allerdings nur selten blicken läßt.
Heggin Steinbart Heggin Steinbart ist Bael'duns Chefingenieur, der sich nur selten zu sehen ist.
Lord Cyrik Schwarzschmied
Malgin Gerstenbräu Malgin Gerstenbräu ist Bael'duns Vertrauensoffizier. Man trifft ihn allerdings nur selten.

Quellen

  1. Ausgrabungsleiter Khazgorms Tagebuch
  2. Quest [26]: Ganns Rache (1)
  3. Quest [26]: Ganns Rache (2)
  4. Henrik Einbraues Tagebuch
  5. Quest [30]: Die Träne der Monde
  6. Quest [23]: Ganns Rekultivierung

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki