FANDOM


Belagerungsmeister Fezzik befindet sich am Haupttor der Argentumvorhut in Eiskrone. Hochlord Tirion Fordring beauftragte ihn damit, die Verteidigungen des Argentumstützpunktes zu verstärken, um dem Ansturm der Geißel zu trotzen. Unter seiner Führung sollten alle Vorbereitungen für den Kampf im Tal der Echos anlaufen.

Die letzte Verteidigungslinie

Fezzik musste schnell sein mit seinen Vorbereitungen, sonst hätte ihn die Geißel noch geholt. Doch die Verteidigungen der Basis waren schnell aktiviert. Auf jedem der vier Türme der Vorhut war eine einziehbare Kanone des Argentumkreuzzugs angebracht, von Vater Gustav persönlich geweiht. Er musste sie nur mit einigen neuen Rekruten bemannen. Leider blieb Fezzik keine Zeit für Instruktionen, um die Neulinge mit den großen Kanonen vertraut zu machen. Also ließ er sie einfach hineinhüpfen und hoffte einfach auf das Beste. Zur Freude aller führten die neuen Rekruten die Kanonen wie echte Goblinkanoniere. Sie konnten sie den Ansturm der Geißel vernichten, den der Lichkönig hergesandt hatte. Und auch gegen die Frostbrutzerstörer, die die Türme belagerten, erwiesen sich die Kanonen als sehr effektiv ... zum Glück, denn die Frostwyrm es geschafft hätten, die Türme und Wälle der Basis zerstören, wäre der Argentumkreuzzug geliefert gewesen. [1] [2]

Quellen

  1. Quest [78]: Eine Kaltfront nähert sich
  2. Quest [78]: Die letzte Verteidigungslinie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.