FANDOM


Wikia hat kürzlich einen neuen Artikel veröffentlicht, der sich mit dem Thema des Mobilzugriffs auf die Wikis beschäftigt. Daraus geht hervor, dass der Anteil der Zugriffe mittels mobiler Endgeräte - wie Smartphones oder Tablets - auf die Wikia-Seiten mittlerweile 35 % beträgt. Eine beachtliche Zahl! Und auch wenn dieser Wert sich auf alle Wikis Wikias bezieht, wüsste ich keinen Grund, warum er beim Forscherliga-Wiki wesentlich anders sein sollte. Ich selbst habe auch in letzter Zeit vermehrt mal etwas mit dem Handy im Wiki nachgelesen.

600px-Mobile Besucher

Wikia reagiert darauf und verbessert weiterhin die Darstellung der Wikia-Seiten für kleine Displays. Das Forscherliga-Wiki wird von dieser Entwicklung somit auch direkt profitieren.

Doch auch die Artikelautoren selbst betrifft dieses Thema. Auch wenn Wikia sein bestes tut, um die Darstellung für mobile Endgeräte zu optimieren, so liegt es auch in der Hand der Schreiberlinge, wie ihre Artikel auf Bildschirmen mit unterschiedlichen Formaten dargestellt werden. Wer sich zu den aktiven Autoren dieses Wikis (oder auch anderer Wikis) zählt, der sollte bei der Artikelgestaltung stets im Hinterkopf haben, dass die Darstellung der Artikel mit festen 670 Pixeln Breite ausschließlich für Desktop-Computer gilt. Und die machen, wie oben festgestellt, nicht einmal zwei Drittel aller Nutzer aus.

Mir kommen hin und wieder Artikel unter die Augen, bei denen mit zahlreichen Zeilenumbrüchen (z. Bsp. allerlei <br/> hintereinander weg) oder gar Bildern und Bannern mit großen Flächen ein gewünschtes Layout zu erzwingen versucht wird. Ich rate davon ab. Denn derlei Maßnahmen funktionieren stets nur für ein spezifisches Ausgabemedium - wie hier dem stationären, großen Desktop-Bildschirm. Auch Artikel mit zu vielen Bildern, die womöglich abwechselnd links und rechts ausgerichtet sind, können Probleme verursachen. Denn auf schmalen Displays wird der Platz zwischen den Bildern so eng, dass kaum noch Text dazwischen passt. Im schlimmsten Fall überlappen die Bilder sich sogar.

Die Wiki-Software selbst, die Wikia hier zur Verfügung stellt, bietet stattdessen zahlreiche Möglichkeiten zur gezielten Artikelformatierung. (Für Artikel mit vielen Bildern bieten sich beispielsweise Galerien an.) Wer diese Werkzeuge bevorzugt nutzt, ist eigentlich immer auf der sicheren Seite, da hier die Software selbst dafür sorgt, dass der Artikel auf allen Ausgabemedien angezeigt werden kann.

Und wer einmal gar nicht weiter kommt, der kann sich natürlich jederzeit an uns Administratoren (Quenzhal, Ruscion, Typhix) wenden. Wir helfen immer gern. :)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.