FANDOM


Auf Befehl von Varimathras wurde die Expeditionsstreitmacht der Verlassenen ausgeschickt, um das untere Azeroth zu vermessen. Beim Spähen bemerkte Todespirscher Zraedus einen Spitzel der Menschen, der den Bettlerschlupfwinkel im Dämmerwald ausspionierte. Ehe Zraedus ihn festnehmen konnte, schnappten ihn einige Orcs und brachten ihn nach Steinard, ihrer Festung in den Sümpfen des Elends. Todespirscher Zraedus möchte den Orcverbündeten helfen. Die Orcs sahen das Lager von Apotheker Faustin und Todespirscher Zraedus im Bettlerschlupfwinkel nicht, dennoch wollen sie sie unterstützen.

Zraedus arbeitetet hier mit Apotheker Faustin, um ein ... Wahrheitsserum für ihren Freund in Steinard zu entwickeln. Er ist wirklich ein Problem. Ein Naseweis, der im Bettlerschlupfwinkel herumschnüffelt, hat ihnen gerade noch gefehlt. Apotheker Faustin ist sich sicher, die Orcs in Steinard können es kaum erwarten, zu hören, was ihr Freund zu sagen hat. Doch sie müssen mit einer gewissen Diskretion vorgehen. Immerhin wird man nicht da reinspazieren und Spitzel Marksen überzeugen, Faustins Gebräu zu trinken. Aber wenn es eines gibt, zu dem die Menschen nicht nein sagen können, dann ist es Fusel. Todespirscher Zraedus mischt also Faustins Serum in Bier. Der arme Kerl wird garantiert keine Hemmungen haben, wenn es darum geht, ein Gebräu zu kippen.

(Quelle: World of Warcraft)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki