FANDOM


Die gigantischen Biokuppeln im Nethersturm auf der Scherbenwelt wurden von den Astralen des Konsortiums errichtet, um das öde Land fruchtbar zu machen. Doch die bösartigen Bedingungen und Kreaturen des Nethersturms haben begonnen, die Ausrüstung, die die Biokuppeln aufrecht erhält, zu zerstören. Das Konsortium muss die Funktionalität der Kuppelgeneratoren genau im Auge behalten. Wenn die Felder immer instabiler werden, können sie ihre Auswirkungen auch immer schwerer kontrollieren. Das könnte ein Desaster für die Expedition und alles, was sich in den Kuppeln befindet, bedeuten.

Eine Gruppe von "Druiden" aus Azeroth interessierte sich nun für die Wirkung der Biokuppeltechnologie: Der Zirkel des Cenarius ... und natürlich witterte das Konsortium großen Profit. In den Biokupppeln gedeihen auch Manabeeren aus denen der Goblin Der Rokk im unteren Viertel Shattraths eine seiner Delikatessen zubereitet. Bringt ihm 15 Stück und er wird euch belohnen. [1]

Bekannte Biokuppeln

Quellen

  1. Quest [70]: Manaziös

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki