FANDOM


Die Oger der Blutschläger haben ihre Heimat im Schergrat. Diese Oger steckten ziemlich in der Klemme, da die Speerspießer drohten, sie zu zermalmen. Die Blutschläger brauchten dringend eine neue Waffe, um sie im Kampf zu unterstützen. Da sie nicht in der Gunst des Gronns namens Gruul dem Drachentöter standen, kamen sie nur an zweiter Stelle hinter den Ogern der Speerspießern in der Gunst von Gruuls Söhnen.

The Burning Crusade

In World of Warcraft: The Burning Crusade wurden die Handlungen der Oger der Blutschläger von den Söhne des Gruul geleitet. Sie glaubten durch die Befolgung der Befehle der Gronns, deren Gunst erlangen, so wie es die verfeindeten Speerspießer taten. So war es der Gronn, Gorgrom der Drachenfresser, der hinter den Plänen der Blutschläger steckte, Sylvanaar, den Rabenwald und die Donnerfeste im Schergrat anzugreifen.

Die Angriffe sollen vom Lager der Blutschläger aus starten. Keiner wußte, warum Gorgrom die Blutschläger manipulierte und nicht einfach die Speerspießer dazu benutzte. Denn die Blutschläger waren nicht die stärksten in den Bergen. Auch die Mok'Nathal wurden von den Ogern der Blutschläger tyrannisiert. Sie zu belästigen brachte den Ogern nicht einmal besondere Vorteile, doch die Söhne des Gruul befehligten es.

Blutschlägers Hauweggebräu

29443.gif

Blutschlägers Hauweggebräu ist ein sehr beliebtes alkoholisches Getränk. Die Blutschläger leben praktisch von dieser Brühe. Ihre Braumeister schenken es an alle Oger aus, doch die trinken wahrscheinlich alles. Der Troll Hexendoktor T'chali half den Blutschlägern sogar dabei, ihr Gebräu zu brauen, aber er sagte ihnen nicht, warum.

Als die Blutschläger eine neue Waffe gegen die Speerspießer brauchten, kam T'chali auf eine tolle Idee. Warum nicht das perfekte Getränk brauen, das einen selbst stärkt und die Feinde schwächt? Der Haken war nur, dass T'chali nicht wußte, ob es geklappt hatte.

Persönlichkeiten

  • Dorgok - Ein Anführer der Blutschläger. Er trägt ein Abzeichen in Form einer kleinen Statuette mit sich, die frappierende Ähnlichkeit mit einem Gronn hat.
  • Grok - Es streunt ein Oger im unteren Viertel in Shattrath umher, der alle Passanten um Hilfe anfleht. Doch keiner will seiner Not Gehör schenken. Er sitzt in der Nähe der Händler im Südwesten. Er sagt immer: "Grok brauchen Hilfe. Blutschläger brauchen Hilfe. Mog'dorg schickte Grok in die Stadt, um Hilfe zu holen, denn der Blutschlägerklan braucht."
  • Mog'dorg der Weise - Mog'dorg steht auf einem der Türme außerhalb des Zirkel des Blutes im Schergrat. Er ist der Anführer einer Widerstandsbewegung der dort heimischen Oger gegen die Gronn. Dass er weise ist, liegt vielleicht daran, dass er der Einzige des Klans ist, der aufrichtig versucht die Oger der Blutschläger vor der Vernichtung durch den Speerspießerklan zu retten. Und natürlich vor Gruul und seinen Söhnen, die die Speerspießer unterstützen.

Warlords of Draenor

In World of Warcraft: Warlords of Draenor leben die Oger der Blutschläger im Norden des Frostfeuergrats in der Blutschlägerfestung an den Steinzornklippen. Noch sind sie organisiert und klammern sich an die letzten Überreste ihres einstmals großen Reichs. Nun ist dieser Klan in Verhandlungen mit der Eisernen Horde eingetreten. Sie tauschen Sklaven aus und helfen sich gegenseitig, um düstere Ziele zu erreichen. [1]

Blutschlägermine

Die Oger der Blutschläger sind rücksichtslose Sklaventreiber. Unschuldige aus ganz Draenor werden in die Tiefen der vulkanischen Blutschlägermine im Frostfeuergrat verschleppt. Dort müssen sie unter schrecklichen Arbeitsbedingungen gewaltige Mengen Edelsteine und Erz fördern. Keiner dieser Gefangenen ist jemals zurückgekehrt. Der Oger Gug'rokk herrscht mit eiserner Faust, und Allianz und Horde vermuten, dass die Oger mittlerweile nach etwas anderem suchten: ein uraltes Relikt, das ihrem Zaubererkönig, Kaiser Mar'gok, unvorstellbare Macht verleihen kann. [2]

Persönlichkeiten

Quellen

  1. Blizzard Entertainment: Warlords of Draenor: Zonenvorschau: Frostfeuergrat
  2. Quest [100]: Blutschlägermine bei wowhead bei buffed (Horde, Täglich Dungeon)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki