FANDOM


Die Menschen der Zuflucht kämpfen einen Kampf um Burg Stromgarde und sie verlieren ihn. Die Oger, das Syndikat und sie haben die einst große Stadt geteilt und jede Fraktion bekämpft die andere bis zu einem blutigen Unentschieden. Aber die Streitkräfte schwinden, während die Feinde immer stärker werden. Die Menschen brauchen Hilfe aus der Stadt Süderstade, aber Vorräte sind nur schwer zu bekommen, solange das Syndikat das Gebiet zwischen ihnen kontrolliert.

Das Syndikat in Stromgarde bekämpft das Kontingent der Miliz dort. Um diesen Pöbel dazu zu bringen, sich mit den disziplinierteren Streitkräften zu schlagen, haben die Syndikatsanführer ein Kopfgeld auf die Soldaten ausgesetzt und belohnen jedes Abzeichen von Stromgarde, das toten Milizleuten abgenommen wurde, mit Gold.

Die Anführer der Angriffe der Oger der Felsfäuste im Arathihochland haben ihren Unterschlupf innerhalb der Ruinen von Stromgarde gewählt.

Personen

  • Leutnant Heldenruf - Leutnant Heldenruf ist der Anführer der Kavallerie von Stromgarde und bewacht das Siegelzeichen von Arathor.
  • Deneb Wandler - Deneb Wandler ist Händler für Schriftrollen und Tränke, sowie unverzichtbarer Ansprechpartner für alle sie sich mit Heilkunst beschäftigen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki