Fandom

Forscherliga-Wiki

Darnassus

11.141Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare6 Teilen
Qsicon Exzellent.svg Dieser Beitrag wurde am 09. Januar 2012 als exzellenter Artikel im Spotlight der Woche vorgestellt.


Darnassus ist die Hauptstadt der Nachtelfen der Allianz. Die Hohepriesterin Tyrande Wisperwind residiert im Mondtempel, umgeben von der Schwesternschaft Elunes und ihrem Mann, dem Erzdruiden Malfurion Sturmgrimm. [1]

Allgemeines

Hoch auf den starken Ästen des zweiten Weltenbaums Teldrassil liegt die wundersame Stadt Darnassus, neues Refugium der scheuen Nachtelfen. Druiden, Jäger und Krieger leben in den Reihen hölzerner Behausungen und inmitten gepflegter Haine.

Darnassus dient als friedvolles Zeugnis für all das, was den Nachtelfen wichtig und heilig ist. Eine Stadt im Einklang mit dem Wechsel und Kreislauf der Natur. Jene, die sich die Wertschätzung von Darnassus verdient haben, können ebenfalls lernen, die traditionellen Reittiere der Nachtelfen zu reiten, die wilden und treuen Nachtsäblerkatzen. [1]

Architektur

Darnassus.jpg

Blick von der Enklave des Cenarius

Darnassus wurde an den Ufern eines großen Sees erbaut, mit eleganten Brücken, die sich über die kristallklaren Wasser spannen. Andernorts bilden die fallenden Blätter des Waldes ein weiches Polster auf den Straßen der Stadt. [1]

Mit ihren elegant geschwungenen Brücken, wundervollen Hainen und mit Blättern bedeckten Pfaden, die das einzigartige Bild der Stadt formen, ist sie ein Zeugnis der tiefen Verehrung der Natur durch die Nachtelfen. Eines ihrer beeindruckendsten Gebäude ist der atemberaubende Tempel des Mondes, das Zentrum der Verehrung für Hohepriesterin Tyrande Wisperwind und ihre Schwestern von Elune. [2]

Bewohner

Darnassus TCG TdK 257.jpg

Darnassus (von Peter Lee).

In Darnassus tummeln sich Nachtelfen aller Berufungen und Bestrebungen. Vor Kurzem öffnete man sogar die Tür für menschliche Flüchtlinge aus Gilneas. Viele dieser leidgeplagten Menschen wurden von einem merkwürdigen Fluch heimgesucht, der sie in wilde Wolfswesen verwandelte, die als Worgen bekannt sind.

Obwohl die Nachtelfen ein zurückgezogen lebendes Volk sind, haben sie den Fremdlingen Zugang zu Darnassus gewährt, denn sie kennen die Gefahren, die der verfluchte Zustand der Gilneer birgt, nur allzu gut. Tatsächlich war es eine Gruppe von nachtelfischen Druiden, die vor Jahrtausenden den ersten Worgen in Azeroth erschaffen hatte. Trotz der Ankunft dieser neuen Bürger ist und bleibt Darnassus ein Symbol der vielseitigen Kultur und glorreichen Geschichte der Nachtelfen. [2]

Geschichte

Nach dem Dritten Krieg mussten sich die Nachtelfen mit der Sterblichkeit arrangieren. Sich damit abzufinden war alles andere als leicht für sie. Es gab viele Kaldorei die sich nicht mit der Aussicht auf Alter, Krankheit und Gebrechlichkeit abfinden konnten. Auf der Suche nach einem Weg die Unsterblichkeit wiederzuerlangen, taten sich einige der eigensinnigen Druiden zusammen einen besonderen Baum zu Pflanzen, der die Verbindung zwischen ihrem Geist und der Ewigkeit neu bilden sollte.

In Malfurion Sturmgrimms Abwesenheit wurde Fandral Hirschaupt - der Anführer jener die den Wunsch hegten einen neuen Weltenbaum zu pflanzen - der neue Erzdruide. Im Handumdrehen hatten er und seine Anhänger sich den Weg gebahnt und pflanzten den bedeutenden Baum Teldrassil an der entfernten stürmischen Küste des nördlichen Kalimdor. Durch ihre Sorgfalt wuchs der Baum hoch in die Wolken hinauf. Unter dem schattigen Geäst des riesigen Baumes entstand die wundersame Stadt Darnassus. Teldrassil jedoch war nicht gesegnet von den Drachenaspekten und wurde bald Opfer der Verderbnis der Brennenden Legion. Die wild lebenden Tiere und sogar die Äste von Teldrassil sind nun verdorben von einer wachsenden Dunkelheit.

Unlängst ist Malfurion vom Smaragdgrünen Traum zurückgekehrt und half Fandral gefangen zu nehmen, der wie es sich herausstellte, durch Lord Xavius in den Wahnsinn getrieben wurde und verantwortlich war für die Verderbnis Teldrassils. Erzdruide Sturmgrimm steht nun im Tempel des Mondes neben seiner Geliebten.

Viertel

Weitere Informationen und NSCs der jeweiligen Stadtviertel sind auf den entsprechend verlinkten Seiten zu finden.

Die Enklave des Cenarius

Enklave des Cenarius.jpg

Die Enklave des Cenarius

"Die Enklave des Cenarius" ist ein magischer Ort, den die Druiden von Darnassus ihr Zuhause nennen. Erzdruide Fandral Hirschhaupt leitete seine Anhänger und Sippschaft vom Geäst der Enklave aus, bis Malfurion vom Smaragdgrünen Traum zurückkehrte. Hier sind die meisten der Druidenlehrer zu finden. Indessen können im unterirdischen Teil der Enklave die Schurkenausbilder gefunden werden von jenen die den Zugang in die Tiefe kennen. Auf einem weiteren Ast können die Jäger ihre Lehrer aufsuchen und am Fusse der Eklave hält sich der Reitlehrer für die Nachtsälber, sowie die Händlerin der edlen Tiere auf.

Lehrer für eine Klasse

Name Beschreibung
Icon Nightelf Male.png Icon Rogue.png Anishar Ein Schurkenlehrer der Kaldorei aus Darnassus
Icon Nightelf Male.png Icon Druid.pngDenatharion Ein Druidenlehrer der Kaldorei aus Darnassus
Icon Nightelf Male.png Icon Hunter.png Dorion Ein Jägerlehrer der Kaldorei aus Darnassus
Icon Nightelf Male.png Icon Rogue.png Erion Schattenflüsterer Ein Schurkenlehrer der Kaldorei aus Darnassus
Icon Nightelf Male.png Icon Druid.png Fylerian Nachtschwinge Ein Druidenlehrer der Kaldorei aus Darnassus
Icon Nightelf Female.png Icon Hunter.png Jeen'ra Nachtläufer Eine Jägerlehrerin der Kaldorei aus Darnassus
Icon Nightelf Female.png Icon Rogue.png Syurna Eine Schurkenlehrerin der Kaldorei aus Darnassus

Tempel des Mondes

Tempel des Mondes.jpg

Der Tempel des Mondes

Der himmlische "Tempel des Mondes" erhebt sich wie ein glänzender Lichtstrahl über den Bäumen, eingerahmt von den Kolonnaden der Gerechtigkeit, wo die standhaften Schildwachen sich versammeln, um das Land zu schützen. [1]

Er ein erstaunliches Wunder nachtelfischer Handwerkskunst, erhebt sich über die Baumgrenzen und wird von einem Meditationshain ergänzt, den die Druiden sorgfältigst angelegt haben. Hier findet man auch den Portalpunkt. Am zentralen Brunnen im Tempel kann man Opfergaben niederlegen. Die heiligen Wasser werden auch Verderbnis läutern und säubern.

Der Tempel des Mondes ist die Wohnstätte der Schwestern von Elune und der Mittelpunkt des spirituellen Lebens der Nachtelfen. Es heisst, dass sich der Geist von Elune hier anwesend ist. Im Mondtempel von Darnassus ist in der zweiten Ebene Tyrande Wisperwind zu finden, das geistige Oberhaupt der Kaldorei sowie ihr Gefährte Malfurion Sturmgrimm der die Druiden anführt. Die Statue in der Mitte des Tempels stellt Haidene dar, die erste Hohepriesterin des Tempels des Mondes.

Lehrer für eine Klasse

Name Beschreibung
Icon Highelfcleric WC3.jpg Icon Mage.png Dyrhara Eine Magierlehrerin der Hochgeborenen aus Darnassus
Icon Highelfcleric WC3.jpg Icon Mage.png Maelir Ein Magierlehrer der Hochgeborenen aus Darnassus
Icon Highelfcleric WC3.jpg Icon Mage.png Tarelvir Magierlehrer der Hochgeborenen aus Darnassus
Icon Nightelf Female.png Icon Priest.png Jandria Priesterlehrerin der Kaldorei aus Darnassus
Icon Nightelf Female.png Icon Priest.png Astarii Sternsucher Priesterlehrerin der Kaldorei aus Darnassus
Icon Nightelf Female.png Icon Priest.png Priesterin Alathea Priesterlehrerin der Kaldorei aus Darnassus
Icon Nightelf Female.png Icon Priest.png Lariia Priesterlehrerin der Kaldorei aus Darnassus
Icon Draenei Female.png Icon Paladin.png Rukua Paladinlehrerin der Draenei von der Exodar
Icon Draenei Male.png Icon Shaman.png Droha Schamanenlehrer der Draenei von der Exodar

Tempelgärten

Tempelgaerten.jpg

Tempelgärten

In den "Tempelgärten" befinden sich die Bank und der Briefkasten. Die dortige Bank ist in einen Baum gebaut, welcher als der Baum der Ewigen bekannt ist, der aber wie ein Bär aussieht. Dieser wächst auf der Insel in der Mitte des Sees von Darnassus und ist über verschiedene Brücken zu den anderen Vierteln der Stadt erreichbar. Auch das Portal, welches zum Fuße Teldrassils nach Rut'theran führt, sowie die Flugmeisterin sind hier anzutreffen.

Terrasse der Händler

Terrasse der Haendler.jpg

Terrasse der Händler

Die "Terrasse der Händler" ist das Handelsviertel von Darnassus, in dem die Völker der Allianz um Waren und Dienste feilschen, und das durch geschäftiges Treiben belebt wird. Auch das Auktionshaus steht hier.

Terrasse der Handwerker

Auf der "Terrasse der Handwerker" findet man Lehrer für alle Berufe, Verkäufer der entsprechenden Handwerkswaren und das Gasthaus von Darnassus.

Terrasse der Krieger

Auf der "Terrasse der Krieger" sind die Kriegerlehrer sowie die Kampfmeister der Schlachtfelder anzutreffen.

Lehrer für eine Klasse

Name Kurzbeschreibung
Icon Nightelf Female.png Icon Warrior.png Arias'ta Klingenlied Eine Kriegerlehrerin der Kaldorei aus Darnassus
Icon Nightelf Male.png Icon Warrior.png Darnath Klingenlied Ein Kriegerlehrer der Kaldorei aus Darnassus
Icon Nightelf Female.png Icon Warrior.png Sildanair Eine Kriegerlehrerin der Kaldorei aus Darnassus

Die heulende Eiche

Heulede Eiche.jpg

Die heulende Eiche

"Die heulende Eiche" ist im Norden der Stadt zu finden. Sie ähnelt dem Tal'doren im Schwarzforst und bietet das neue Zuhause der gilneanischen Flüchtlinge, nachdem ihre Heimatstadt Gilneas gefallen war. Dieses neue Zuhause ist um einiges Besser wie die Slums die den Goblins in Orgrimmar als Bleibe dienen. Jedoch sind die Vergnüglichkeiten rar.

Das Besondere welches dieser Baum im wesentlichen den neuen Bewohnern bietet ist eine Vielzahl an Lehrern die sich um die Flüchtlinge kümmern.

Die Druiden aus Darnassus haben es sich zum Ziel gesetzt die Worgen hier willkommen zu heissen. Sind die Worgen hier ersteinmal sicher angekommen können und haben ihre Möglichkeiten ausgeschöpft können sie sich den Aufgaben in Azeroth widmen.

Lehrer für eine Klasse

Name Kurzbeschreibung
Icon Worgen Male.png Icon Hunter.png Jäger Blake Ein Jägerlehrer aus Gilneas
Icon Worgen Female.png Icon Rogue.png Loren die Hehlerin Eine Schurkenlehrerin aus Gilneas
Icon Nightelf Male.png Icon Druid.png Lyros Flinkwind Ein Druidenlehrer der Kaldorei aus Darnassus
Icon Worgen Female.png Icon Mage.png Myriam Zauberwache Eine Magielehrerin aus Gilneas
Icon Worgen Female.png Icon Priest.png Schwester Almyra Eine Priesterlehrerin aus Gilneas
Icon Nightelf Male.png Icon Druid.png Talran aus der Wildnis Ein Druidenlehrer der Kaldorei aus Darnassus
Icon Worgen Male.png Icon Warrior.png Unteroffizier Cleese Ein Kriegerlehrer aus Gilneas
Icon Worgen Male.png Icon Mage.png Vitus Dunkelwandler Ein Hexenmeisterlehrer aus Gilneas
Icon Nightelf Female.png Icon Druid.png Vassandra Sturmklaue Eine Druidenlehrerin der Kaldorei aus Darnassus

Galerie

Verwandte Themen

Navigation Teldrassil
Icon darnassus.png
Teldrassil (Hauptartikel)  •  Al'Amethsee  •  Aldrassil  •  Die Hütte am Quell  •  Die Kluft  •  Die Mondgischt  •  Dolanaar  •  Grabhügel von Ban'ethil  •  Höhle der Knarzklauen  •  Laubschattental  •  Lichtung des Orakels  •  Lichtung von Ban'ethil  •  Quellfluss  •  Quellsee  •  Rut'theran  •  Schattenweberhöhle  •  Sternenhauch  •  Teiche von Arlithrien  •  Teufelsfels
Darnassus (Hauptstadt)  •  Baum der Ewigen  •  Die Enklave des Cenarius  •  Die heulende Eiche  •  Tempel des Mondes  •  Tempelgärten  •  Terrasse der Handwerker  •  Terrasse der Händler  •  Terrasse der Krieger
Kategorie:Teldrassil  •  Kategorie:Teldrassil NSC  •  Kategorie:Darnassus  •  Kategorie:Darnassus NSC  •  Kategorie:Revier:Darnassus

Rollenspiel-Tenor

Crystal keditbookmarks.png "Revier: Darnassus / Teldrassil" Crystal keditbookmarks.png
Unter "Kategorie: Revier Darnassus" findet sich eine Übersicht aller Spielercharaktere und Gilden, die im Spiel "World of Warcraft" auf dem EU-Realm Forscherliga in der Region "Darnassus" beheimatet sind, bzw. hier ihr Revier oder Territorium beanspruchen. Die genauen Wohnsitze und Reviere können in der Übersicht: "Revier: Darnassus" eingetragen werden.

Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Blizzard Entertainment: Darnassus
  2. 2,0 2,1 Blizzard Entertainment: Nachtelf

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki