FANDOM


Das Violette Auge ist eine geheime Sekte der Kirin Tor, die gegründet wurde, um Medivh und seine Arbeit auszuspionieren, damit die Dinge in Karazhan nicht außer Kontrolle geraten. Nachdem Medivh verschwand, passierte jedoch genau dies. Und noch immer befinden sich einige Agenten des "Violetten Auge" in Karazhan, von denen nichts mehr gehört wurde. Karazhan muss erforscht werden. Doch nur Medivh und Khadgar können Karazhan wieder öffnen.

Allgemeines

Hoch über dem Gebirgspass der Totenwinde wirft der gespenstische Turm von Karazhan seinen Schatten auf das Land. Von außen mögen die Ruinen aussehen, als seien sie seit Generationen verlassen, doch jeder, der schon einmal Angesicht zu Angesicht mit dem Bösen gekämpft hat, weiß, dass manche Schrecken niemals vergehen. Der Magier Medivh, letzter Herr über den Turm, ist Geschichte, doch die Schatten seiner grauenhaften Taten wiegen immer noch schwer auf den Mauern Karazhans.

Trotz der geringen Hoffnung, jemals den Schatten von diesem lichtverlassenen Land zu nehmen, gibt es immernoch Helden, mutig genug, der finsteren Präsenz des Bösen, die Besitz von Karazhan ergriffen hat, die Stirn zu bieten. Das Violette Auge wurde damit beauftragt, für den Fall der Fälle ein Auge auf Karazhan und Medivh zu werfen. Dieser Fall ist nun eingetreten, die Geschehnisse in Karazhan sind außer Kontrolle geraten.

In den vergangenen Jahren reisten verschiedene angesehene Einwohner von Dunkelhain in den Gebirgspass der Totenwinde, um den Hauch der Verderbnis zu untersuchen, der sich über die Region gelegt hatte. Sie alle betraten den dunklen Turm... und kehrten niemals zurück. Auch das Violette Auge sandte Agenten nach Karazhan, doch keiner von ihnen meldete sich je bei seinen Vorgesetzten, um Bericht zu erstatten. Wie um die Situation noch zu verschlimmern, haben die Magier des Violetten Auges eine dämonische Ausstrahlung entdeckt, die in Karazhan ihren Ursprung zu haben scheint. Was auch immer in den Gewölben von Karazhan vor sich geht, es muss um jeden Preis aufgehalten werden.

Der Turm wurde auf einer mächtigen Kreuzung magischer Energien errichtet, und es wäre eine Katastrophe, fiele diese Macht in die Hände eines Feindes, der weder Bewusstsein noch Mitgefühl kennt. Mitglieder des Violetten Auges halten am Rande des Turms Wache und werden freudig jede Hilfe akzeptieren, die ihnen angeboten wird. Seht euch auch die Ringbelohnungen des Violetten Auges an. Im Rahmen der Forschungen hat das Violette Auge versucht, an Medivhs Tagebuch zu kommen. Unglücklicherweise kam keiner der Agenten, die sie hineingeschickt haben, wieder heraus.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki