FANDOM


Allgemeines

Weit im Westen von Kalimdor liegt eine abschreckende Ödnis voller unvorstellbarer Gefahren. Desolace ist vom Rest des Kontinents recht abgeschirmt, einerseits durch das mächtige Steinkrallengebirge im Norden, andererseits durch Tausend Nadeln im Süden. Im Westen befindet sich die stürmische Küste und im Osten schließlich Mulgore. Desolace scheint unter einem natürlichen Fluch zu liegen, denn hier wächst nahezu nichts und ständig toben Stürme und schwarze Wolken verdunkeln den Himmel, erhellt durch grelle Blitze. Nach der Teilung herrscht dort noch immer das reine Chaos. Sowohl die Kraft als auch die Schlauheit jedes Reisenden werden dort auf die Probe gestellt werden - Sie werden sich Kreaturen voller Hass und sogar der Brennenden Legion stellen müssen. [1]

Zentauren

Inmitten dieses mit Knochen gezierten Ödlandes hausen die fünf brutalen Stämme der Zentauren. Wer hier durchreist, wird keine anderen Lebewesen als die Zentauren der Gelkis, Magram und Kolkar antreffen, also sollte er sich besser gut ausrüsten.

Wissenswertes

Goliath-Skelette

Im südlichen Desolace liegen die massiven Goliath-Skelette zweier Kämpfer, die einander für immer anstarren, auf zwei Seiten eines großen Tals. Es wurde spekuliert, dass diese Knochen entweder Alte Götter oder Gesichtslose sind, obwohl sie trotz ihrer riesigen Ausdehnung am meisten den Nagas ähneln.

Personen

Ranazjar.jpg

Die Insel Ranazjar.

Subzonen

Quellen

  1. Quest [37]: Komponenten für die verzauberte Goldblutrobe (5)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki