FANDOM


Das Dorf der Bluthufe liegt im südlichen Mulgore am idyllischen Steinbullensee. Es ist ein Stützpunkt der Horde, in dem Baine Bluthuf, der Sohn von Cairne Bluthuf, das Sagen hat. Der geistige Anführer des Dorfes ist Zarlman Zwillingsmond, der junge Tauren in den Riten der Erdenmutter weiterführt, auf dass sie sich hier im Dorf des Bluthufstammes den Respekt und die Anerkennung der Ältesten von Donnerfels erarbeiten können. Das Gasthaus hier ist angenehm und eine perfekte Oase der Ruhe auf langen Reisen. Doch der friedliche Anblick der Zelte hier trügt ... die Tauren haben mehr als genug Probleme mit Gnollen, Zwergen und Goblins. Und jede einzelne kleine Bedrohung davon kann schreckliche Folgen für das Land haben, wenn die Tauren sie ignorieren. [1]

Geplagtes Land

Die Tauren hier hatten so ihre Differenzen mit den Gnollen der Bleichmähnen, die alle Versuche, mit ihnen zu kommunizieren missachteten und die Tierwelt Mulgores ungezügelt vernichten. Auch die Zwerge bei der Bael'dun Grabungsstätte buddelten zum Missfallen der Tauren in der Erde des Landes und machten durch ihre Graberei die Kodos in den Ebenen wütend. [2] [3]

Venture Company

Zu allem Überfluss hielten auch noch Goblins unter Führung von Vorsteher Zischelspross in der Mine der Venture Company Einzug. Diese planten, die Tauren aus Mulgore zu vertreiben und damit freie Bahn zur Plünderung des Landes zu haben. Die Tauren waren darüber entsetzt.... und es machte sie wütend, auf welches auf welches Niveau sich diese kleinen gierigen Grünhäute herabgelassen hatten, um ihre Ziele durchzusetzen. Als wäre das alles noch nicht genug, hatten die Goblins und ihre Gefolgsleute auch noch die heiligen Wasserbrunnen der Stämme besudelt. [4] [5]

Kreislauf von Leben und Tod

Dorf der Bluthufe

Die Tauren im Dorf der Bluthufe waren sich einig: Die Besudelungen mussten aufhören. Doch Worte allein genügen nicht mehr als Antwort. Respekt vor dem Land und seinen Kreaturen war wichtig. Diese Eindringlinge aber hatten ihn nicht. Den Tauren im Dorf der Bluthufe blieb nichts anderes übrig als diese ungebetenen Gäste mit Gewalt daran zu hindern, dem Land noch mehr zu schaden. So bildeten Tod und Leben einen Kreis... eine Notwendigkeit. Sie wußten, das eine konnte nicht ohne das andere existieren. Die Tauren hatten über die Bedeutung dieser Notwendigkeit bereits zur Genüge nachgedacht und würden sie niemals vergessen. Es war an der Zeit, ein Signal zu setzen, dass keiner der Eindringlinge fehldeuten oder ignorieren konnte. Niemand sollte das Volk der Tauren in Zukunft auf die leichte Schulter nehmen oder so arrogant sein zu glauben, dass sie den Diebstahl der natürlichen Rohstoffe um sie herum einfach so widerstandslos hinnahmen.

Personen

Name Titel Kurzbeschreibung
Ahab Weizhuf Der alte Bauer Ahab Weizhuf ist ein alter Bauer, dem sein Hund abhanden gekommen ist.
Baine Bluthuf Baine Bluthuf ist der Anführer im Dorf der Bluthufe und Sohn von Cairne Bluthuf.
Gastwirt Kauth Gastwirt Kauth erwartet ein Bündel Felle von Antur Falb aus der Hochwolkenebene. Aus diesen Fellen macht er gute Decken für seine Logiergäste. Sein Gasthaus ist stets offen und alle Völker der Horde sind willkommen. Kaum jemand unterschätzt eine angenehme Nachtruhe hier, ihr kann auf Reisen eine große Bedeutung zukommen. [6]
Gennia Runentotem Druidenlehrer Gennia Runentotem entsendet junge Tauren Druiden nach Donnerfels zu Turak Runentotem, wo ihre Ausbildung als Druide ein neues Gesicht bekommen soll. [7]
Harb Klauenhuf Reitkodos. Harb Klauenhuf betreut die Reitkodos im Dorf und bietet diese prächtigen Tiere auch zum Kauf an.
Harken Windtotem Harken Windtotem beschäftigt sich mit der Sturzfliegerjagd.
Kar Sturmsang Reitlehrer Kar Sturmsang ist Reitlehrer für Kodos und bietet seine Dienste an, falls jemand reiten lernen möchte.
Krang Steinhuf Kriegerlehrer Krang Steinhuf schickt junge Krieger zur weiteren Ausbildung zu Uzzek bei der Fernwacht, wo sie den Weg der Verteidigung lernen können. [8]
Maur Regenrufer Maur Regenrufer wurde von dem Schreiter Mazzranache schwer verwundet.
Morin Wolkenpirscher Morin Wolkenpirscher versucht die Vorhaben der Venture Company bei der überfallenen Karawane und in der Mine der Venture Company einzudämmen.
Mull Donnerhorn Mull Donnerhorn machte es sich zur Aufgabe, die besudelten Wasserbrunnen des Landes zu reinigen.
Narm Himmelsjäger Schamanenlehrer Narm Himmelsjäger verweist junge Schamanen zur weiteren Ausbildung an Kranal Fiss [9] und Islen Wasserdeuter [10] im Brachland. Dort werden sie mehr über die Elemente des Feuers und des Wassers lernen.
Ruul Adlerklaue Ruul Adlerklaue kämpft gegen die Harpyien der Windfurien.
Skorn Wolkenweiß Skorn Wolkenweiß ist ein alter Tauren Jäger, der Nachwuchsjäger zu Melor Steinhuf in Donnerfels schickt. Er kennt außerdem die Geschichte des Geistheulers.
Var'jun Var'jun ist ein Troll, der auf der Suche nach jemanden ist. Wer das ist, will er jedoch nicht verraten.
Yaw Scharfmähne Jägerlehrer Yaw Scharfmähne bringt angehenden Jägern bei, wie sie Wildtiere zähmen können.
Zarlman Zwillingsmond Zarlman Zwillingsmond führt junge Tauren bei den Riten der Erdenmutter zum Ritus der Sicht.

Quellen

  1. Quest [06]: Ritus der Sicht
  2. Quest [06]: Gemeinsame Nutzung des Landes
  3. Quest [08]: Zwergenbuddelei
  4. Quest [05]: Vergiftetes Wasser
  5. Quest [12]: Vorsteher Zischelspross
  6. Quest [05]: Eine unvollendete Aufgabe
  7. Quest [10]: Dem Ruf folgen
  8. Quest [10]: Veteran Uzzek
  9. Quest [10]: Ruf des Feuers
  10. Quest [20]: Ruf des Wassers

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki