FANDOM


„Drachen sind keine einfachen Tiere, wie Schweine oder Rinder. Sie sind eine Naturgewalt. Machtvoll... Ursprünglich.“

Narkrall Harkenklaue: Blutschlucht

Die Welt von Azeroth ist in viele Parteien geteilt. Durch die Geschichte sind viele Bedrohungen wie die Plage, Kämpfe oder Zwiste entstanden. Einige Kreaturen habe jedoch in diesem Land ihre Heimat gefunden. Sie sind so mächtig das sie die ganze Armee jeden Königs umstürzen könnten. Diese gewaltigen Kreaturen werden nicht Tiere genannt, stattdessen gaben sie sich eigene Titel.

Ihre Namen werden geflüstert, ihre Jungen streunen jedoch durch das Land und suchen nach Nahrung und garantieren dass niemand vergisst wer die wahren Meister in der Tiefen Wildnis sind: Die Drachen von Azeroth...

Geschichte

Die Drachen waren das erste Volk, das nicht von den Titanen erschaffen wurde und in Azeroth zum Leben erwachte. Während der ersten Zeitalter herrschten sie uneingeschränkt über die junge Welt und entwickelten eine starke Verbundenheit zu den Kräften der Schöpfung. Lange vor den Nachtelfen studierten sie die Magie und entfesselten sie in ihrer alten Heimat. Diese unsterblichen Wesen verfügen nicht nur über ein hohes Maß an Intelligenz, sondern können zudem auf ein gewaltiges Potenzial an Erfahrungen zurückgreifen.

Anstatt mit zunehmenden Alter an Stärke zu verlieren, sammeln sie im Laufe der Jahrhunderte unglaubliche Kräfte, magisches Wissen und Macht. Einige haben sogar die Fähigkeit erlangt, das Aussehen von Menschen anzunehmen und sich fortan frei unter ihnen zu bewegen. Die furchteinflößenden Flammen, die aus dem Schlund ausgewachsener Drachen lodern können, verschlingen Feinde ohne Zahl, und ihre starken Flügel tragen sie unermüdlich durch die Lüfte. Alle Drachen sprechen die Gemeinsprache und Orkisch, jedoch haben sie ihre eigene Sprache, das Drakonisch und sprechen auch die Sprache der Titanen.

Drachenschwärme

Ein Drachenschwarm ist eine relativ große und strukturierte Gruppe von Drachen einer Farbe. Die Drachen sind in fünf dominante Schwärme geteilt, wobei jeder eine eigene Abstammung hat. Jede Farbe ist stolz auf seine Erbschaft und erinnert sich an Namen von all denen die vor Zeiten gegangen sind. Die Spitzengruppen sind darüber hinaus in kleine Familiengruppen geteilt die auch Drachenbrut genannt werden.

Jede davon besetzt und hält ihr Territorium in Azeroth`s weniger bevölkerten Gebieten. Einige sind gewöhnlich zu sehen, andere sind in Kriegen dazu getrieben worden, gegen ihre eigene Art zu Kämpfen. Die fünf bedeutsamsten Drachengruppen können durch ihre Farbe identifiziert werden.: schwarz, blau, bronze, grün, und rot. Andere Drachen existieren nicht in Azeroth. Jede von diesen fünf Gruppen behält ein Geheimnis für sich und trennt diese Ideologien vom Rest. Im Wyrmkult und der Drachensekte werden die Drachen von Sterblichen verehrt.

Dominante Schwärme
Blauer Drachenschwarm  •  Bronzener Drachenschwarm  •  Grüner Drachenschwarm  •  Roter Drachenschwarm  •  Schwarzer Drachenschwarm
Weitere Schwärme
Chromatischer Drachenschwarm  •  Ewiger Drachenschwarm - Netherdrachen  •  (Schattendrachenschwarm) (Forscherliga-Tenor)  •  Steindrachen  •  Sturmdrachen  •  Thorignir  •  Wolkenschlangen  •  Zwielichtsdrachen

Arten

Während mit dem Begriff "Drachen" an sich meistens die typischen Großdrachen betitelt werden, tragen die verschiedenen Unterarten, sowie alle Kreaturen oder Wesen, die von einem Drachen abstammen, auch die Bezeichnung "Drachkin". [1] Zu ihnen gehören u.a.:

Stein- und Sturmdrachen

Nach dem Kataklysmus fand Brann Bronzebart Hinweise, die von Abenteurerberichten aus Tiefenheim gestützt werden, dass Protodrachen und normale Drachen ihren Ursprung in Stein-, Sturm– u. anderen – Elementardrachen haben könnten. Die Bewohner Tiefenheims, des Himmelswalls, der Feuerlande und des Meeresschlundes halten bei diesem Thema aber sehr hinter dem Berg und die meisten von ihnen waren gar nicht zugegen, als die Elementargefängnisse erschaffen wurden. [2]

Haus- u. Reittiere

Im Oculus des Nexus in Kaltarra kann man folgende Drachen als Reittiere einsetzen: Bernsteindrache, Rubindrache und Smaragddrache. Desweiteren sind folgende Reitdrachen verfügbar:

Reittiere

Hauptartikel: Reittiere Übersicht
  • Ability mount drake blue Albinodrache - Erfolgsbelohung: Vorreiter der Kavallerie. "Selbst die Versuche der Gesellschaft für einheimische Drachen haben keine klaren Erkenntnisse darüber gebracht, ob der Albinodrache mit einem der bekannten Drachenschwärme verwandt ist. - Breanni"
  • Ability mount drake red Erste Dame der Lebensbinderin - Roter Drachenschwarm. Patch 4.3. Zone: Drachenseele, Todesschwinges Wahnsinn (Heroisch). Erbeutet: Elementiumfragment. "Alexstrasza, der ehemalige Drachenaspekt des Lebens ist dafür bekannt, eine gütige und geduldige Lehrerin zu sein. Bei ihrer Ausbildung erreichen nur die engagiertesten Schüler den Titel "Erste Dame der Lebensbinderin"."
  • Ability mount drake twilight Experiment 12-B - Zwielichtdrachen. Zone: Drachenseele-Schlachtzuginstanz. Erbeutet: Ultraxion (Geringere Truhe der Aspekte). "Einige sind davon überzeugt, dass Experiment 12-B das Resultat einer geheimen SI-7-Initiative war. Andere meinen, es war das Ergebnis von embryonaler Modifikation durch Goblinwissenschaftler. Natürlich ist dies egal, denn eins ist klar: Wenn man die Stärke, Geschwindigkeit und Beweglichkeit betrachtet, war Experiment 12-B offensichtlich ein Erfolg!"
Scheckiger Drache TCG WB 219

Scheckiger Drache (TCG WB 219)

  • Ability mount drake blue Smaragddrache - Grüner Drachenschwarm. Kategorie: Reittiere. Erfolg: Drachenerwachen (Drachensammler). "Ob der Smaragddrache selten ist? Ihr habt ja keine Ahnung. Wenn ich von jedem, der mich das fragt, eine Silbermünze kriegen würde, hätte ich schon vor Jahren meinen Ruhestand antreten können." - Mei Francis
  • Ability mount drake twilight Zwielichtdrache des boshaften Gladiators - Zwielichtdrachenschwarm. PvP-Reittier (9. Arena-Saison). Klassisch. "Helden, die ihre Macht während des Kataklysmus als Gladiatoren unter Beweis gestellt haben, haben die außergewöhnlichsten Vertreter der Zwielichtdrachenart erhalten." Die Herkunft dieses Gegenstands ist nicht länger im Spiel verfügbar bzw. wurde entfernt.
  • Ability mount drake twilight Zwielichtdrache des kataklysmischen Gladiators - Zwielichtdrachenschwarm. PvP-Reittier (11. Arena-Saison). Klassisch. "Helden, die ihre Macht während des Kataklysmus als Gladiatoren unter Beweis gestellt haben, haben die außergewöhnlichsten Vertreter der Zwielichtdrachenart erhalten." Die Herkunft dieses Gegenstands ist nicht länger im Spiel verfügbar bzw. wurde entfernt.
  • Ability mount drake twilight Zwielichtdrache des ruchlosen Gladiators - Zwielichtdrachenschwarm. PvP-Reittier (10. Arena-Saison). "Helden, die ihre Macht während des Kataklysmus als Gladiatoren unter Beweis gestellt haben, haben die außergewöhnlichsten Vertreter der Zwielichtdrachenart erhalten." Die Herkunft dieses Gegenstands ist nicht länger im Spiel verfügbar bzw. wurde entfernt.

Drachentöten leicht gemacht

Das berühmte "Forors Kompendium des Drachentötens" ist für viele Krieger und Paladine das Nachschlagewerk überhaupt, wenn es darum geht, einen Drachen zu töten. Darin sind folgende nützliche Tips enthalten:

"...versteckt Euch unter einem Felsvorsprung oder einer Brücke, wenn in Reichweite. Eine gute, starke Mauer ist auch eine sichere Sache. <mehr verblasster Text.> Benutzt v lst nd g Heilung, zwischen fünf und fünfzehn Kl r r. <mehr verblasster Text.> Am Ende eines erfolgreichen Schlachtzugs, lehnt Euch zurück und genießt den Sieg. Nach ganzen zehn bis fünfzehn Sekunden, begebt Euch in die Stadt und zeigt Eure f t e B te, damit's alle sehen und Euch verehren können. <Ein kurzer Blick auf den Rest des Kompendiums lässt Euch mit Kopfschmerzen zurück.>" [3]

Verwandte Themen

Navigation Drachen
Shade of Eranikus Icon
Drachen (Hauptartikel)  •  Blauer Drachenschwarm  •  Bronzener Drachenschwarm  •  Chromatischer Drachenschwarm  •  Ewiger Drachenschwarm  •  Grüner Drachenschwarm  •  Roter Drachenschwarm  •  Schwarzer Drachenschwarm  •  Zwielichtdrachenschwarm
Alptraumdrachen  •  Feendrachen  •  Frostwyrm  •  Netherdrachen  •  Protodrachen  •  Steindrachen  •  Sturmdrachen  •  Teufelsdrachen  •  Wolkenschlangen
Drachenaspekt  •  Drachenbrut  •  Drakeoden  •  Drakonid  •  Großdrache  •  Jungdrache  •  Welpling  •  Wyrm
Kategorie:Drachen  •  Kategorie:Icon: Drachen  •  Wyrmruhpakt

Quellen

  1. World of Warcraft: Das offizielle Magazin; Future US, Inc., Frühling 2010; Jahrgang 01 - Heft 02; Seite 20
  2. Blizzard Entertainment: Creative Development #2 - Woher kommen die Stein- und Sturmdrachen?
  3. Wowhead: Forors Kompendium des Drachentötens

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki