FANDOM


Die Dritte Flotte von Kul Tiras wird auch die Verlorene Flotte genannt. Vor vielen Jahren während des letzten großen Krieges wurde diese Flotte vor der Küste des Sumpflandes, von Roten Drachen verbrannt und versenkt. Großdrachen, die von Orcs beherrscht wurden.

Beschreibung

Die Besatzungen der Schiffe hatten keine Chance gegen das Drachenfeuer und die Dritte Flotte ging vor der Küste brennend unter. Lord Admiral Daelin Prachtmeer verlor in dieser Tragödie damals seinen ältesten Sohn und jeden sonst an Bord jener sechs großen Schiffe als die Drachen über sie herfielen.

Von den mächtigen Fahrzeugen waren nur Holzsplitter und einige wenige zerrissene Leichen übrig, um das ganze Ausmaß der Zerstörung zu zeigen. Es war Lord Admiral Prachtmeers Verdienst, dass er in seiner Entschlossenheit nicht stockte und sofort den Bau neuer Kriegsschiffe befahl, um die zerstörten zu ersetzen und damit den Krieg voranzutreiben. Doch die Schiffswracks der Verlorenen Flotte liegen noch heute nördlich des Hafen von Menethil im Sumpfland vor der Küste. (Quelle: World of Warcraft)

Schiffe

Von den Schiffen, die damals untergingen sind heute nur noch drei bekannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki