Fandom

Forscherliga-Wiki

Durotar

11.070Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Durotar ist eine staubige Einöde im Osten von Kalimdor, das als neue Heimat der Orcs und auch der Trolle der Dunkelspeere dient. Die Gegend ist nach Durotan, dem Vater von Thrall, benannt.

Allgemeines

Durotar wird hauptsächlich von Terrorebern, Skorpiden und Blutkrallenraptoren bewohnt. Doch viele der Tiere wurden durch den Einfluss der Brennenden Klinge in diesem Gebiet bereits verderbt. Im Donnergrat findet man weiterhin die mächtigen Donnerechsen und südlich auf den Echoinseln die Durotartiger.

Die Gründung von Durotar

Founding of Durotar TCG RoF 190.jpg

Warcraft III: The Frozen Throne (TCG RoF 190)

Nach der Schlacht am Berg Hyjal in Kalimdor führte Thrall seine Orcs nach Süden. Dort gründete er Durotar und baute die Festung Orgrimmar als neue Hauptstadt der Orcs, benannt nach dem legendären Anführer der Horde, Orgrim Schicksalshammer.

Die Geschichte der "Gründung von Durotar" wird als Bonus-Kampagne in Warcraft III: The Frozen Throne durchgespielt. Wer die Geschichte der Gründung von Durotar wissen möchte, der sollte sich mit der Geschichte von Rexxar befassen.

World of Warcraft: Cataclysm

Die trockenen, rauen Länder Durotars sind die Heimat einiger der widerstandsfähigsten Kreaturen in Azeroth. Unvorsichtige Wanderer werden schnell Opfer giftiger Skorpide, wilder Krokilisken oder bösartiger Stacheleber. Thrall entschied sich nach dem Dritten Krieg, in dieser wilden Umgebung zu siedeln, um Buße zu tun für die Verfehlungen der Orcs in der Vergangenheit.

Er benannte das Land nach seinem Vater, Durotan, dem früheren Häuptling des Frostwolfklans. Infolge des Kataklysmus wurden viele orcische Siedlungen zerstört oder überflutet und die Soldaten der Nordwacht in der Burg Tiragarde sind aggressiver denn je. Nun, da sich die Beziehungen zwischen Horde und Allianz verschlechtern, ist es entscheidend, dass die Orcs sich dieser Bedrohungen so schnell wie nur irgend möglich annehmen, um das Überleben ihres Volkes zu sichern. [1]

Galerie

Verwandte Themen

Icon Durotar.png Navigation Durotar Icon Durotar.png
Durotar (Hauptartikel)  •  Blutkrallenküste  •  Bucht der Gallschuppen  •  Burg Tiragarde  •  Donnergrat  •  Dunkelspeerinsel  •  Echoinseln  •  Felshauerhof  •  Gallschuppenhöhle  •  Geisterfelsen  •  Klingenhügel  •  Klingenschlucht  •  Knochenhöhle  •  Kolkarklippe  •  Koven der Brennenden Klinge  •  Messerbucht  •  Orgrimmar  •  Revier der Klingenmähnen  •  Scheckeneberhof  •  Schipperküste  •  Schrein der schlafenden Flamme  •  Sen'jin  •  Staubwindklamm  •  Südstrom  •  Tal der Prüfungen
Kategorie:Durotar  •  Kategorie:Durotar NSC  •  Kategorie:Orgrimmar  •  Kategorie:Orgrimmar NSC  •  Kategorie:Flammenschlund NSC  •  Kategorie:Revier:Durotar  •  Kategorie:Revier:Orgrimmar

Quellen

  1. http://eu.battle.net/wow/de/game/race/orc

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki