Wikia

Forscherliga-Wiki

Echsenkessel: Dampfkammer

Kommentare0
9.548Seiten in
diesem Wiki
Dampfkammer
Ort: Zangarmarschen
Stufe: 70
Spieleranzahl: 5
Teilbereich von: Echsenkessel

Beschreibung

Die Dampfkammer ist ein Teil des Echsenkessels in den Zangarmarschen und wird von Kriegsherr Kalithresh beherrscht. Ausladende Pumpensysteme arbeiten Tag und Nacht im gesamten Echsenkessel. Sie wurden von den Naga und ihren Dienern erbaut, um die Zangarmarschen trocken zu legen. Im Zentrum dieses Industriekomplexes liegt die Dampfkammer, wo arkane Technologie die Maschinen antreibt, welche bei der Verarbeitung des Wassers zum Einsatz kommen.

Robogenieur Dampfhammer

Um die Ingenieure zu leiten, die die Maschinen bedienen und warten, hat Lady Vashj den namhaften Robogenieur Dampfhammer angeheuert, einen begabten, gnomischen Techniker, dessen Krankheit seinen Geisteszustand in Mitleidenschaft gezogen hat, jedoch nicht seine verbissene Hingabe zu seinem Handwerk. So konstruieren tief im Dampfgewölbe die Robogenieure einige der mächtigsten Waffen der Scherbenwelt. [1]

Kriegsherr Kalithresh

Bei der strategischen Bedeutung der Dampfkammer ist es kein Wunder, dass das Nervenzentrum des Echsenkessels von elitären Nagakriegern verteidigt wird. Deren Anführer, Kriegsherr Kalithresh, verfügt über eine unbeirrbare Ergebenheit zu Lady Vashj, die nur noch von seiner Tapferkeit im Kampf übertroffen wird. Er zeigt keine Gnade gegenüber jedem, der es wagt, die Sicherheit des Staubeckens zu gefährden.

Aufgaben

Schlüsselfragment

Erzmagier Khadgar in Shattrath hat das zweite Fragment des Schlüssels nach Karazhan am Boden des Schlangensees versteckt, noch lange bevor er so hieß. Der gigantische Ablauf, der dort installiert wurde, nachdem die Naga den Ort in Beschlag genommen hatten, hat den Behälter wahrscheinlich in die Tiefen des Echsenkessels gesogen.

Bosse

Quellen

  1. World of Warcraft TCG: Lebensstab des Schlangenwappens

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki