FANDOM


Dialog-information Info: Dieser Artikel beschreibt eine inaktive Gilde.

Enkilzar ist eine Gilde der Allianz.

Was ist der Enkilzar?

Enkilzar ist dämonisch für Blutkult. Er ist eine düster angehauchte Glaubensgemeinschaft mit festen Ritualen und Zeremonien. Der Blutkult dient den sogenannten Ewigen.

Der Enkilzar lässt sich am ehesten als neutral/chaotisch bezeichnen. In den Gassen Sturmwinds wird der Kult allerdings als böse bezeichnet (nicht ganz ungerechtfertigt). Wegen seines zweifelhaften Rufs und seiner Ansichten steht er auf der Ketzerliste der Inquisition, sowie auch auf vielen anderen Todeslisten. Daher führt der Kult ein Dasein im Verborgenen.

(Kommentar Milana: Wir sind nicht böse, nur missverstanden.)

Welche Ziele hat der Enkilzar?

Der Kult dient den Ewigen. Sie sind als Boten des Schicksals zu verstehen. Sie wachen über den korrekten Lauf des Schicksals. Da sie nur Boten sind, können sie nicht selbst korrigierend eingreifen. Also bedienen sie sich des Enkilzars als ihr ausführendes Organ.

Die Mitglieder des Kults erhalten im Gegenzug für Ihre treuen Dienste von den Ewigen Wissen über das eigene Schicksal. Ziel eines Kultisten ist es jedoch nicht nur das Schicksal zu kennen, sondern er will es in seiner Gänze verstehen lernen. Den Rest müsst Ihr schon IC herausfinden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki