FANDOM


„Die Erdenmutter ist die Schöpferin unseres Volkes, und die leitende Stimme der Weisheit der Erde...“

Baine Bluthuf: Wie zuvor auch unsere Väter [1]

Die Erdenmutter ist eine mildtätige Göttin der Tauren. Die edlen Stier-Menschen glauben, dass diese Gottheit für alle natürliche Schönheit der Welt verantwortlich ist. Sie ist ein weiteres Element der azerothanischen Naturanbetung. Die Tauren sehen ihr lächelndes Gesicht im Himmel, in Steinen, im Sand und in den Meeren.

Die Taurenmythologie beschreibt sie als Erschafferin des Landes und der Tauren. Die Sonne (An'she) und der Mond (Mu'sha) waren ihre Augen. Die Erdenmutter gehört in die Taurenkultur wie Elune in die Kultur der Kaldorei. Beide sind der konstante Faktor im veränderlichen Leben ihres jeweiligen Volkes. Somit ist die Erdenmutter weit wertvoller als ein physikalisches Wesen.

Verehrung

Von allen Elementen repräsentiert die Erde das Fundament der Dinge. Sie ist die Kraft, die Ausdauer und die Geduld. Die Erdenmutter wird die Tauren schützen, aber nur, wenn man ihr den angemessenen Respekt erweist. Sie ist die Grundlage des Lebens und wenn man ihre Gesetze achtet, wird einem größeres Wissen zuteil. Mann sollte niemals die Geheimnisse vergessen, die sie mit einem teilt. Junge Tauren werden zum Verständnis der Erdenmutter ausgeschickt, um die Riten der Erdenmutter zu bestehen. Die drei zu absolvierenden Riten sind die Schritte, die ein junger Tauren gehen muss, um sich in Donnerfels Respekt zu verschaffen.

Spekulationen

Dialog-information Quelle: Dieser Artikel oder Abschnitt umfasst Spekulationen, Bemerkungen oder Stellungnahmen, die möglicherweise durch Warcraft-Hintergrundwissen oder von Blizzard-Mitarbeitern unterstützt werden. Es sollte aber nicht als offizielles Wissen gewertet werden.

Therazane

Viele haben spekuliert, dass die taurische Erdenmutter mit verschiedenen anderen Wesen übereinstimmt. Eine Theorie meint, dass die Erdenmutter Therazane die Steinmutter ist, ein Elementarer Leutnant der Alten Götter. Während die Güte der Erdenmutter und die unbegreifliche Bosheit der Alten Götter und ihrer Diener diese Gleichsetzung scheinbar dürftig machen mögen, wird Therazane als die mildtätigste unter allen vier Elementar-Fürsten beschrieben. Doch die Ur-Rolle, die der Erdenmutter zugeschrieben wird, ist die Erschaffung der Welt selbst, der Sonne und des Mondes, und der Tauren. Das scheint weit größer als die Kraft, die ein Leutnant der Alten Götter gehabt hätte. [2]

Alexstrasza

Eine andere Theorie behauptet, dass die Erdenmutter Alexstrasza die Lebensgeberin des Roten Drachenschwarmes ist. Jedoch wurden die Drachenaspekte von den Titanen befähigte, um über Azeroth zu wachen, und werden nicht als solch eine Hauptrolle in der Erschaffung von Azeroth beschrieben, wie die Erdenmutter in den Taurischen Mythen.

Eonar

Doch auch ein anderes Wesen wird manchmal als die taurische Erdenmutter betrachtet: Eonar, Mitglied des Pantheon und Patronin allen Lebens. In der Formung Azeroths durch das Pantheon war sie wahrscheinlich für das Erschaffen der Felder, des Korns und der Tauren selbst verantwortlich, so wie die Mythen die Erdenmutter beschreiben. Sie war es, die Alexstrasza und Ysera befähigte, über ihre kreative Arbeite auf Azeroth zu wachen. Es könnte sein, dass die Erdenmutter alle Titanen verkörpert, da es alle Titanen waren, die Azeroth erschufen.

Elementar-Geist

Eine andere Theorie ist, dass die Erdenmutter einer der Elementar-Geister ist (entweder der Geist der Erde oder der Geist der Wildnis), oder eine Darstellung von allem. Wahlweise kann die Erdenmutter auch ein unbegründeter Glaube sein - ein Konstrukt, um die Existenz Azeroths zu erklären. Ihr Status in der Tauren Kultur ist ungefähr der selbe wie Elune in der Nachtelfen-Kultur. Deswegen ist es möglich, dass die Erdenmutter keines von diesen Dingen ist, sondern etwas ganz anderes.

Quellen

  1. Blizzard Entertainment: "Baine Bluthuf: Wie zuvor auch unsere Väter" von Stevie Nix; 12. Juli 2011; Seite 4.
  2. "World of Warcraft: Shadows & Light" (Sword Sorcery), Seite 107. Feder & Schwert. Oktober 2004. ISBN-10: 1-58846-973-5

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki