FANDOM


Fenstad Argyle steht während des Fests des Herzklopfens außerhalb der Bank von Unterstadt. Er hat einen Verdacht, was das merkwürdige Verhalten der Leute in dieser Zeit angeht und denkt, er ist dem Grund dafür auf die Spur gekommen. Fenstad glaubt, dass der Duft aus den Duftwasser- und Parfümflakons, der während des Festes den Gestank der Kanalisation überlagert, die Gedanken der Leute durch die Wirkung übelster Alchimie vernebelt. Es gibt nur einen Weg, um ganz sicher zu sein - eine Freundin, Apothekerin Zinge, braucht einen Flakon von dem Parfüm und dem Duftwasser. Die Königliche Apothekervereinigung wird die Wahrheit ans Licht bringen. Zinge bestätigt, dass Fenstad auf etwas gestoßen sein könnte. Er hat Spuren von Substanzen gefunden, die in gedankenbeinflussenden Tränken Verwendung finden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man in Parfüm derartige Spuren auffindet, allerdings sind einige der Zutaten, die er in den Düften finden konnte, doch recht... merkwürdig. Es handelt sich hierbei um Alchimiekünste, die nur den Erfahrensten vorbehalten sind, so wie den Mitgliedern der Königlichen Apothekervereinigung.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.