FANDOM


Das Feuerwasser der Winterfelle ist eine grünliche Flüssigkeit, die ein wenig an den Schleim erinnert, den man im Teufelswald sieht. Es enthält Spuren von toxischen Elementen. Wenn diese toxische Substanz mit dem Wasser aus den heißen Quellen in Winterquell gemischt wird, verliert sie ihre Toxizität und behält lediglich die Fähigkeit zurück, Kreaturen vorübergehend zu beeinflussen, die sie einnehmen. Darum verteidigen die Furbolgs der Winterfelle die heißen Quellen in Winterquell wohl so vehement - sie brauchen sie, um ihr Feuerwasser zu läutern.

Das Feuerwasser der Winterfelle erhöht 20 Minuten lang die Angriffskraft um 35 sowie auch die Größe.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.