FANDOM


Qsicon Exzellent Dieser Beitrag wurde am 10. Oktober 2011 als exzellenter Artikel im Spotlight der Woche vorgestellt.


Die Flüsternde Schlucht lag vor dem Kataklysmus im Süden von Winterquell. Wenn die Luft irgendwie stickig und schwül wurde und sich der Himmel verdunkelte, hatte man hier die Ursache der heißen Frostfeuerquellen gefunden.

Allgemeines

Hier wohnten einst sowohl Riesen, als auch etwas weiter im Süden die Dämonen der Hederine. Die hiesigen Riesen bestanden komplett aus Eis und trugen manchmal Splitter bei sich, die mächtige Magie-reflektierende Eigenschaften hatten. Die Frosthagelriesen waren auch dafür bekannt, von Zeit zu Zeit den Norden unsicher zu machen.

Flora und Fauna

Neben Feuerelementaren leben in der Flüsternden Schlucht nach dem Kataklysmus vor allem die Dornenschuppenbasilisken, deren Matriarchin ihr Nest an der Straße nach Winterquell errichtet hat. [1] An Pflanzen wachsen vor allem die Flammenblüten [2] relativ zahlreich in der Gegend.

Schätze

Überall in der Schlucht gibt es Flüsterleitsteine, ein Mineralvorkommen, das vom Schattenhammer abgebaut wird. Der Kult selbst braucht dieses Erz allerdings nicht. Der Abbau dient lediglich dem körperlichen Training der neuen Rekruten. [3]

World of Warcraft: Cataclsym

Mit World of Warcraft: Cataclysm wurde die Flüsternde Schlucht ein Teil von Berg Hyjal und zur Hochburg des Schattenhammerkultes in diesem Gebiet.

Schattenhammer gegen Brennende Legion

Der Schattenhammerkult eroberte das Gebiet mit Gewalt von den Dämonen der Brennenden Legion zurück und errichtete hier seine Hochburg. Bis auf eine Ausnahme konnten sie ihr Gebiet bisher gut verteidigen, doch verloren sie die Tore von Sothann an den Grubenlord "Garnoth, die Faust der Legion" und seine Armee. [4] Diese glaubten, sie könnten einfach erneut in der Schlucht aufkreuzen und sich jedes Gebiet nehmen, das ihnen gefiel. Zwar gehörte das Gebiet früher ihnen, aber das hatte sich geändert. Instrukteurin Mylva hatte deshalb geschworen, das verlorene Territorium umgehend zurückzuerobern und den Dämonen beizubringen, dass sie sich nicht mit dem Schattenhammer anlegen sollten. [5]

Schattenhammer gegen Wächter des Hyjal

Das andere Übel, das dem Schattenhammerkult im Weg stand, waren die Wächter des Hyjal. Diese versuchten, einen mächtigen Verbündeten und Halbgott zurück in diese Welt zu bringen. Bevor dies geschehen konnte, mussten sie jedoch die flüsternde Schlucht in der Verkleidung eines Anhängers des Schattenhammerklans infiltrieren und Kommandant Jarod Schattensang befreien. Ziel war es auch, Misstrauen innerhalb der Gruppe zu säen und so die verschanzte Fraktion vor dem kommenden Kampf zu schwächen. Nur die Zeit konnte zeigen, ob Yseras Plan gelang – aber alle mussten ihren Beitrag leisten, wenn es Hoffnung für den Berg Hyjal im Angesicht der Bedrohung durch die Zwielichtdrachen, Ragnaros und seine Schergen von der Elementarebene geben sollte. [6]

Subzonen

Flüsternder Pass

Der Flüsternde Pass bildet den Eingang zur Flüsternden Schlucht. Hier hält sich u. a. Elementarist Ortell versteckt, der den grünen Drachenaspekt Ysera beim Weltenbaum Nordrassil und die Wächter des Hyjal in ihrem Plan unterstützte, die Reihen des Schattenhammerkultes in der Schlucht zu unterwandern und Jarod Schattensang zu befreien. Dieser Auftrag erforderte viel Fingerspitzengefühl und sie konnten nicht riskieren, dass Kommandant Schattensang getötet wurde. Es brauchte Leute mit Können für dieses Unterfangen. [7]

Zum Glück war genau der rechte Augenblick um den Kult zu unterwandern, denn die Nachricht über Ragnaros' Auftauchen hatte eine große Welle von neuen Rekruten ausgelöst, die sich nun um eine Mitgliedschaft beim Schattenhammerkult bewarben. Ortell brauchte für ihren Plan allerdings Rekrutierungsunterlagen, die mit dem Blut eines Kultisten unterzeichnet wurden, der den Spion empfahl. Deshalb lockte er einen der neuen Zwielichtrekruten von seiner Gruppe weg und erschlug ihn, um die Rekrutierungsunterlagen zu stehlen. Danach gab er sich alle Muhe, diese Dokumente zu verändern. [8]

Die gefälschten Rekrutierungsdokumente waren zwar nicht gerade Ortells beste Arbeit, aber auch nicht die schlechteste. Der Spion erhielt so eine neue Identität und trug von da an bei den Kultisten seinen Namen mit der zusätzlichen Endung "damus". Durch diese Papiere wurde er den anderen Rekruten vorgezogen und konnte direkt mit den Zwielichtinstrukteuren bei den "Versuchsgründen" sprechen. [9]

Personen:  •  Elementarist Ortell

Versuchsgründe

Versuchsgründe 232033

Die Versuchsgründe in der Flüsternden Schlucht.

Bei den Versuchsgründen trennen Zwielichtinstrukteurin Condenna die Mitleidlose und Instrukteur Cargall die Spreu vom Weizen unter den neuen Rekruten. Hier müssen alle Neulinge zeigen, aus welchem Holz sie geschnitzt und ob ihre Fähigkeiten geeignet sind, indem sie z. B. gegen die feurigen Instrukteure antreten, ohne in Brand gesetzt zu werden. [10]

Damit die Sache interessant bleibt, streift obendrein ein gigantischer Kernhund, Loderos der Köhler, über die Felder, dem die Neulinge ausweichen sollten, um nicht von ihm gefressen zu werden. Nur wer diesen Teil des Tests besteht, steigt als Initiant in den niedrigsten Rang der Hierarchie des Schattenhammers auf [11] und wird als würdig betrachtet, am grundlegendsten Zwielichttraining bei Instrukteurin Mylva in der "Schmiede der Unterwerfung" teilzunehmen. [12]

Lakaiendienste

Allerdings besteht nicht einmal die Hälfte der Bittsteller die Prüfungen und ist es somit nicht wert, in die inneren Kreise aufzusteigen. Einige der weniger fähigen Rekruten, die keine Chance auf Erfolg haben, eignen sich dennoch für niedere Lakaiendienste und werden, insofern sie gerettet werden, von Instrukteur Cargall in ihre neuen Pflichten eingewiesen. [13]

Schmiede der Unterwerfung 2011-06-14

Die Schmiede der Unterwerfung.

Personen:  •  Condenna die MitleidloseInstrukteur CargallLoderos der Köhler

Schmiede der Unterwerfung

Die "Schmiede der Unterwerfung" ist ein großer Stützpunkt des Schattenhammerkultes im Südosten des Hyjal. Von hier aus organisiert Instrukteurin Mylva u. a. das Zwielichttraining der neuen Initianten und die Rückeroberung der Tore von Sothann. Instrukteur Devoran kümmert sich derweil um die Aufzucht der Brut des riesigen Kernhundes Loderos der Köhler und auch Elementarist Ortell hat hier ein Plumpskloversteck gefunden, um die Infiltration des Kultes durch die Wächter des Hyjal zu koordinieren und Informationen zu sammeln.

Sitz der Auserwählten

Der "Sitz der Auserwählten" ist ein Stützpunkt der Oger des Schattenhammerkultes im Norden der Flüsternden Schlucht unter Führung von Karr'gonn. Hier herrscht eine gewisse Rivalität zwischen den Ogern und dem Rest der Kultisten bei der Schmiede der Unterwerfung.

Verdammniswacht 2011-07-04

Die Verdammniswacht.

Verdammniswacht

Die "Verdammniswacht" ist ein Stützpunkt des Schattenhammerkultes im Osten des Hyjal. Hier hat Instrukteurin Mylva all jene gescheiterten Bittsteller zusammengetrommelt, die die Prüfungen bei der Schmiede der Unterwerfung nicht bestanden hatten, aber noch lebten. [14] Auch Kommandant Jarod Schattensang wird hier gefangen gehalten und soll von den Ogern des Schattenhammers als Teil des jährlichen Initiationsritus geopfert werden. [15]

Personen

Name Kurzbeschreibung
Condenna die Mitleidlose Zwielichtinstrukteurin des Schattenhammers, die bei den Versuchsgründen neue Rekruten auf ihre Tauglichkeit prüft.
Elementarist Ortell Unterstützt die Wächter des Hyjal dabei, Jarod Schattensang zu befreien.
Gromm'ko Ogermagi beim Sitz der Auserwählten. Sein Haustier ist ein Raptor namens Schlächter.
Hochkultist Azennios Auf Friedensmission bei den Ogern am Sitz der Auserwählten.
Instrukteur Devoran Kümmert sich bei der Schmiede der Unterwerfung um die Aufzucht der Brut von Loderos dem Köhler.
Instrukteurin Mylva Kümmert sich bei der Schmiede der Unterwerfung um die Ausbildung der neuen Rekruten.
Jarod Schattensang Gefangener in der Verdammniswacht.
Karr'gonn Ein um den Frieden innerhalb des Kultes bemühter Ogermagier am Sitz der Auserwählten.
Loderos der Köhler Ein riesiger Kernhund, der die Flüsternde Schlucht nahe der Versuchsgründe durchstreift.
Okrog Ursprünglicher Klassenprimus beim Sitz der Auserwählten, der die Opferrede bei der Verdammniswacht halten sollte.

Ehemals

Name Kurzbeschreibung
Lorax Dieser Satyr zog mit Cataclysm von hier in die Frosthauchschlucht in Winterquell auf und macht nun dort seine Geschäfte mit den Sterblichen.
Vi'el Dieser Wichtel und Händler für exotische Reagenzien zog mit Cataclysm von hier in die Frosthauchschlucht nach Winterquell um.

Weiterführende Themen

Winterquell
Icon winterspring
 • Eulenflügeldickicht  • Ewige Warte  • Flüsternde Schlucht  • Frostfeuerquellen  • Frostsäblerfelsen  ;• Grabhügel von Ban'Thallow  • Holzschlundfeste  • Kel'Therilsee  • Lager der Winterfelle  • Mazthoril  • Steinschleifers Lager  • Sternfall  • Revier: Winterquell
Kategorie:Winterquell  ↔  Kategorie:Winterquell NSC  ↔  Kategorie:Revier:Winterquell
Navigation Berg Hyjal
Icon mounthyjal
Berg Hyjal (Hauptartikel)  •  Anhöhe des Aszendenten  •  Aschensee  •  Aschenzirkel  •  Berg Hyjal  •  Flammenthron  •  Flammenschneise  •  Flüsternde Schlucht  •  Friedvoller Hain  •  Gar'gols Unterschlupf  •  Gewittersims  •  Grabhügel auf dem Hyjal  •  Hain von Aessina  •  Heiligtum von Malorne  •  Nordrassil  •  Nordrunegrat  •  Rand der Welt  •  Rauschender Hain  •  Ruinen von Lar'donir  •  Sanktum der Propheten  •  Schattenkommandoposten  •  Schrein von Aviana  •  Schrein von Goldrinn  •  Schwarzhorns Buße  •  Sulfuronspitze  •  Tore von Sothann  •  Verbrannte Ebene  •  Wildflammenspitze  •  Wolfsschlucht  •  Zirkel des Aszendenten  •  Zwielichtblockade
Elementare Bande (Questreihe)  •  Feuerlande  •  Geheilter Hyjal  •  Geschmolzene Front
Kategorie:Berg Hyjal  • Kategorie:Berg Hyjal NSC  • Kategorie:Feuerlande

Quellen

  1. Quest [81]: Ein Halsband für einen Champion
  2. Wowhead: Flammenblüten
  3. Quest [81]: Körperliches Training: Zwangsarbeit
  4. Quest [81]: Das größere von zwei Übeln
  5. Quest [81]: Schattenhammergebiet
  6. Quest [81]: Brandrodung
  7. Quest [81]: Kommandant Jarod Schattensang
  8. Quest [81]: Gezeichnet mit Blut
  9. Quest [81]: Eure neue Identität
  10. Quest [81]: Feuerprobe
  11. Quest [81]: In voller Blüte
  12. Quest [81]: Zwielichttraining
  13. Quest [81]: Verschwendetes Fleisch
  14. Quest [81]: Spirituelles Training: Mitleid ist etwas für Schwächlinge
  15. Quest [81]: Redenschreiben für Anfänger

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.