FANDOM


Prinz Galen Trollbann ist der Sohn von Thoras Trollbann. Nachdem er von Horde-Mitgliedern in Burg Stromgarde ermordet wurde, ist er nun in seinem persönlichen Lager (Galens Sturz) im Arathihochland als Mitglied der Verlassenen zu finden.

Beschreibung

Vor seiner Ermordung hielt sich Trollbann tief innerhalb von Burg Stromgarde in einer Kapelle in den von der Miliz bewachten Distrikten auf. Doch hat er seine alten Ziele und Bestrebungen mittlerweile aufgegeben, um der Dunklen Fürstin Sylvanas zu dienen.

WoW: Legion

In WoW: Legion ist Galen Trollbann als gefallener Prinz von Stromgarde in Burg Stromgarde zu finden. Dort führt er Trol'kalar, die legendäre Klinge der Familie Trollbann, die seit Generationen weitergegeben wird. Dieses berühmte Schwert ist außerdem der Schlüssel zum Grabmal seines Vaters.

Als Thassarian plant, Galens Vater, Thoras Trollbann als Todesritter und zweiten der Vier Reiter auferstehen zu lassen, erklärt sich der Prinz anfangs bereit, der Schwarzen Klinge Zutritt zum Grab seines Vaters zu gewähren, wenn sie im Gegenzug die Trolle der Bleichborken aus seinem Königreich vertrieben. Doch nachdem die Todesritter ihren Teil des Auftrages erfüllt hatten, weigerte sich Galen Trollbann, die Grabstätte seines Vater zu öffnen:

„Stromgarde ist endlich mein! Ihr seid Narren, wenn Ihr denkt, dass ich es meinem Vater zurückgebe!“

Thassarian nannte ihn daraufhin einen Dummkopf, wenn Galen glaubte, dass er die Schwarze Klinge betrügen könne. Er hatte genug von seinen Spielchen. Der gefallene Prinz verschwendete Thassarians Zeit, indem er auf einem verfallenen Thron den König spielte, während Helden ihr Leben gaben, um die Welt zu retten. Da Galen Trollbann nicht koorperieren wollte, mussten die Todesritter ihm das Schwert Trol'kalar mit Gewalt nehmen und selbst die Grabstätte öffnen. [1]

Galerie

Quellen

  1. Quest [103]: Königsmord

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki