FANDOM


Ein Geißelstein ist ein Gegenstand, der allen Einheiten der Geißel bei Geburt oder Erschaffung übergeben wird. Es verleiht dem Träger gewisse Vorteile, aber was wichtiger ist, es gewährt den Anführern der Geißel auch jederzeit Einblick in den Aufenthaltsort und die Bewegungen all ihrer Einheiten. In den westlichen und östlichen Pestländern nimmt die Argentumdämmerung diese Steine als Beweis für das Töten von Geißeldienern entgegen. Doch nur jemand mit einer Anstecknadel der Argentumdämmerung kann darauf hoffen Geißelsteine zu finden. Leider werden diese Relikte auch schnell schwach, wenn sie aus dem knochigen Griff, der sie einst umfasste, gerissen werden. Sie zerbröseln und zerbrechen schon, wenn man sie einfach nur in der Hand hält. Allerdings gibt es einige wenige, wie z.B. Fürstin Sylvanas Windläufer oder Hohepriester Thel'danis, die wissen wie man diese Steine in eine Waffe gegen die Geißel verwandelt. [1] [2] [3]

Quellen

  1. Quest [78]: Der Geißelstein
  2. Quest [52]: Austreibung des Bösen
  3. Quest [52]: Beweist Euren Hass!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.