Fandom

Forscherliga-Wiki

Gilde

11.146Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Auf einem Server können sich WoW-Spieler in Gilden zusammenschließen. Gruppen und Schlachtzüge sind temporäre Bündnisse. Gilden jedoch sind permanente Zusammenschlüsse von Charakteren, die regelmäßig miteinander spielen und in der Regel einen ähnlichen Spielstil bevorzugen. Wenn ihr Mitglied einer Gilde seid, findet ihr leichter andere Spieler, mit denen ihr Gruppen oder Schlachtzüge bilden könnt. Aber Gilden haben auch noch viele andere Vorteile. [1]

Allgemeines

Gildenmeister und –offiziere durchforsten auf der Suche nach vielversprechender Verstärkung für ihre Reihen jeden Tag die Gildenrekrutierungsforen und Spielekanäle. Diese geborenen Anführer warten mit sorgfältig formulierten Werbetexten auf, die neue Rekruten mit Beschreibungen der enormen Gildenstufe, prall gefüllten Bankfächern, schicken Wappen oder einem unbestechlichen Spielstil anlocken sollen, stets auf der Suche nach dem richtigen Nachwuchs.

Manche Gilden gedeihen, andere lösen sich wieder auf. Erfolg oder Misserfolg hängt letzten Endes davon ab, ob die Gilde auf ein gutes Fundament aufgebaut wurde. Es stellt sich also die Frage, wie dieses Fundament idealer Weise aussieht und was es bedarf, um eine Gilde aufzubauen, die dauerhaft Bestand hat. [2]

Gildengründung

Mindestens 10 Mitglieder müssen dabei die jeweilige Gildencharta unterzeichnen um eine neue Gilde zu gründen. Beim Erwerb der leeren Charta beim NPC kann der Gildenname frei gewählt werden. Er muss nur auf dem entsprechenden Server einmalig sein. Der die Charta erwerbende Avatar ist nach erfolgreicher Gründung automatisch Gildenmeister.

Gildenwappenrock und -name

Um zu zeigen, zu welcher Gilde ihr gehört, könnt ihr eurem Charakter einen Wappenrock anziehen, der die Farben und das Logo eurer Gilde zeigt. Der Entwurf bleibt dem Gildenleiter überlassen. Es stehen euch viele verschiedenen Symbole und Farbkombinationen zur Auswahl, also lasst eurer Kreativität freien Lauf, um ein einzigartiges Design zu entwerfen, das eure Freunde mit Stolz tragen! Wenn ihr die Gildensatzung einreicht, um eure neue Gilde zu registrieren, müsst ihr ihr einen Namen geben. Der Name wird unter dem Namen jedes Gildenmitglieds angezeigt und ist für alle sichtbar. Wählt also weise!

Gildenleitung

Wie bei Gruppen und Schlachtzügen haben Gilden Regeln, die die Anführer anpassen können, um der Gilde Struktur und einen Zweck zu verleihen. Als Gildenleiter könnt ihr:

  • Gildenränge bestimmen: Ihr könnt Ränge mit verschiedenen Titel und Rechten innerhalb der Gilde festlegen. Einige Spieler bevorzugen strikte Hierarchien, andere eine eher lockere Organisation. Die Wahl liegt ganz bei euch.
  • Gildenmitglieder befördern/degradieren: Ihr könnt Gildenmitgliedern die zuvor festgelegten Ränge zuweisen und sie je nach ihrer Leistung in der Gilde befördern oder degradieren.
  • Mitglieder hinzufügen/entfernen: Sicher möchtet ihr, dass eure Gilde wächst und neue Mitglieder dazukommen, aber mitunter müsst ihr auch eure Position als Gildenleiter durchsetzen und Spieler entfernen, die eurer Gilde schaden. Als Gildenleiter könnt ihr jederzeit Spieler zur Gilde hinzufügen oder entfernen.
  • Neuen Gildenleiter bestimmen: Wenn ihr der Meinung seid, dass ihr lange genug Gildenleiter wart, oder eure Gildenmitglieder euch nach einem „unerfreulichen Vorfall“ auffordern, die Leitung abzugeben, könnt ihr jederzeit die Krone an einen neuen Gildenleiter weitergeben, der all eure Berechtigungen und Verantwortlichkeiten übernimmt.

Gildenbank

Einer der Vorteile einer Gilde ist der Zugriff auf die Gildenbank. Diese Banken funktionieren ähnlich wie die persönliche Bank eures Charakters, mit der Ausnahme, dass sie von allen Gildenmitgliedern mit der entsprechenden Berechtigung (wie vom Gildenleiter festgelegt) gemeinsam genutzt wird. Ein weiterer wichtiger Unterschied ist, dass ihr in der Gildenbank Gold einlagern könnt. So können alle Gildenmitglieder ihre Ressourcen zusammenwerfen und einander bei Reparaturkosten und anderen Ausgaben aushelfen.

Gildenchat

Jede Gilde hat eigene Chat-Channel, um allen Mitgliedern ein praktisches Kommunikationsmittel zur Verfügung zu stellen. Die beiden Standard-Channel für jede Gilde sind der Gildenchat und der Offizierschat. Der Gildenleiter kann die verschiedenen Zugriffsrechte für diese Chats je nach Gildenrang festlegen. Der Gildenchat dient der allgemeinen Kommunikation in der Gilde, während der Offizierschat traditionell nur langjährigen Mitgliedern der Gilde vorbehalten ist.

Gildenerfahrung

Wenn eure Gilde mehr Mitglieder sammelt und zusammen spielt, erhält sie Erfahrungspunkte, die ihr besondere Vorteile und andere Boni verleihen. Je öfter ihr mit anderen Mitgliedern eurer Gilde zusammenspielt, desto mehr Erfahrung sammelt ihr für die Gilde.

Gildenherausforderungen

Gildenherausforderungen (GH's) werden mit Patch 4.1 implementiert. Sie sind in das Informationsfenster des Gildeninterface eingebunden und bieten wöchentlich Aufgaben, derer sich Gildengruppen annehmen können, um zusätzliche Gildenerfahrung, Erfolge und Gold zu erlangen.

Dieses Feature wurde mit dem Ziel entworfen und eingebaut, sehr benutzerfreundlich zu sein. Im oberen Teil des Informationsfensters des Gildeninterface wird eine neue Sektion namens Gildeninterface angezeigt, die sich in drei Kategorien aufteilt: Dungeons, Schlachtzüge und gewertete Schlachtfelder. Jeder Gildengruppe werden die GH's angerechnet und es gibt eine bestimmte Anzahl, wie oft eine Herausforderung pro Woche abgeschlossen werden kann. Es ist nicht nötig, dem Questlog eine Quest hinzuzufügen oder ähnliches. Schnappt euch einfach eine Gildengruppe, die für die Herausforderung in Frage kommt, und legt los.

Beim Abschluss einer GH erscheint zur Bestätigung eine Benachrichtigung ähnlich derer bei Erfolgen (oder Begrüßungen). Die teilnehmenden Gildenmitglieder erhalten dann Erfahrung für ihre Gilde. Zusätzlich wird eine Belohnung in Form von Gold direkt in der Gildenbank eingezahlt. Die Vergütung an Gold und Erfahrung variiert für jeden Herausforderungstyp, doch ihr müsst euch nicht um verringerte Belohnungen sorgen, wenn ihr z.B. einen Schlachtzug oder Dungeon auf normaler Schwierigkeitsstufe abschließt.

Da es eine begrenzte Anzahl gibt, wie oft eine Herausforderung pro Woche abgeschlossen werden kann, möchten wir sicherstellen, dass Gilden sich nicht hintergangen fühlen, wenn eine Gruppe aus Spielern der Stufe 18 eine Belohnung für den Abschluss der Todesminen bekommt, im Vergleich zum Abschluss der heroischen Todesminen einer Gruppe auf Stufe 85. Dasselbe gilt für normale und heroische Schlachtzüge. Solange der Inhalt der Stufe eurer Gildengruppe angemessen ist, erntet ihr Erfahrung und Gold für eure Gilde.

  • Dungeon: Um eine Dungeon-GH angerechnet zu bekommen, müssen mindestens 3/5 Gruppenmitglieder aus der Gilde sein.
  • Schlachtzüge / Schlachtfelder: Für Schlachtzüge und gewertete Schlachtfelder beläuft sich diese Zahl auf 8/10, beziehungsweise 20/25 Spielern.
  • Gold: Um Gold durch GH's zu erhalten, muss die Gilde mindestens Stufe 5+ und die teilnehmenden Gildenmitglieder wohlwollend mit der Gilde sein. So müssen zum Beispiel 3/5 Gildenmitgliedern in einer 5er-Gruppe als wohlwollend angesehen sein, um Gold für die Gilde zu verdienen. Sollten diese 3 Mitglieder bei der Gilde lediglich als freundlich angesehen sein, würden sie immer noch die Herausforderung angerechnet bekommen und Gildenerfahrung erspielen, aber die Gilde würde kein zusätzliches Gold erhalten.

Gut, sagen wir, eure Gilde erreicht täglich den Maximalwert für Gildenerfahrung. Dann fragt ihr euch vielleicht, was dabei noch raus springt, wenn ihr GH's abschließt. Nun, fragt euch nicht länger, Amigos: GH's gewähren auch über der max. Gildenerfahrung. Stellt es euch wie Erfahrung beim Ausruhen vor. Die max. Gildenerfahrung erhöht sich abhängig von den verdienten EP's durch diese Herausforderungen.

Es bietet also eine tolle Möglichkeit, beim Stufenanstieg der Gilde einen Vorsprung zu erarbeiten! Und nicht nur das: Wenn eure Gilde die höchste Stufe erreicht, erhöht sich die Summe des direkt auf der Gildenbank eingezahlten Goldes für die Teilnahme an GH's ganz wesentlich. [3]

Siehe auch

Externe Links

Umfragen

Zu was für einer Gilde gehört ihr?
 
34
 
10
 
2
 
9
 
4
 
16
 
8
 

Die Umfrage wurde am 28. März 2011 um 08:21 erstellt. Bisher haben 83 Nutzer abgestimmt.
Was hältst du von den zukünftigen Gildenerfolgen?
 
4
 
27
 
2
 
32
 
5
 
5
 

Die Umfrage wurde am 2. Dezember 2010 um 11:51 erstellt. Bisher haben 75 Nutzer abgestimmt.

Quellen

  1. WoW Anfänger Guide Kapitel III - Zusammen spielen
  2. Tipps für neue Spieler: Fundamente legen
  3. Patch 4.1: Gildenherausforderungen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki