Fandom

Forscherliga-Wiki

Gnomwind

11.056Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Gnomwind ist vielen auch bekannt als Sturmwind und die neue Wahlheimat der Gnome nachdem ihre Stadt Gnomeregan von den Troggs heimgesucht wurde. Die Gnome sind die wahren Herrscher der Stadt. Auch wenn die Menschen immernoch meinen die Kontrolle über 'Sturmwind' zu haben sind es die Regentinnen von Gnomwind die die Fäden ziehen.

Die drei Regentinnen Liraxxa, Dilia und Thalsia sind selbsternannte Königinnen. Derzeit ist die politische Lage unklar, denn in den letzten Tagen wurde politisch einiges bewegt. Thalsia, Königin des Irrsinns ist neidergemeuchelt worden auf der Flucht vor der Heiligen Inquisition. Als es später zur Diskussion kam, ob und wie man die Königin wiederbeleben kann, spaltete sich die Meinung der zwei verbleibenen Königinnen und es kam zum Bruch. Liraxxa forderte, dass man keinesfalls versucht, Thalsia zu beleben, da vieles schiefgehen kann. Dilia hingegen war gradezu besessen von dem Gedanken und so bildeten sich zwei Lager. Als Dilia dann mit ein paar treuen Gnomen die Wiederbelebung vollzog kam es zu einem Zwischenfall der dazu führte, dass Thalsia scheinbar von einer falschen und bösartigen Seele in Besitz genommen wurde. Dilia versprach zwar, sie sofort wieder zurückzuschicken wenn etwas schiefgeht, jedoch hielt sie ihr Wort nicht und schleppte die nach Blut dürstende zum Marktplatz Gnomwinds, wo es erst nach mehreren Verletzten gelang, sie zu stoppen. Von Thalsia blieb nicht mehr viel übrig, da man recht gründlich war mit einem Kriegshammer. Dilia ist seitdem untergetaucht. Von Liraxxa hörte man ebenfalls nichts, jedoch dürfte sie die letzte Königin sein, die noch fähig ist, ihr Amt auszuüben.

Dunkle Zeiten für Gnomwind....

Zitat Königin Dilia:

"So lange der Gnomwindsche Gnom an etwas glaubt, so lange wird es Gnomwind geben. Ihr könntet uns absetzen, einsperren, töten, doch wird das den Glauben an ein neues Zuhause für Gnome nicht versiegen lassen. Gnomwind ist ein Teil unserer selbst und liegt in den Herzen gnomwindscher Gnome. Dass nicht alle diesen Weg folgen, ist uns, den Königinnen, bewusst und wir akzeptieren es. Sie scheinen bessere Erfahrungen mit anderen Rassen gemacht zu haben, als wir. Wir jedoch sind die Gepeinigten, die Unterdrückten, die Ausgelachten und Heimatlosen. Mit Gnomwind setzen wir einen Maßstab. Wir rütteln euch wach. Zeigen, dass es uns gibt und dass wir nicht zu behandeln sind, wie eure Menschenkinder! Mit Gnomwind vermitteln wir den Einsamen unter uns ein Gefühl von heimatlicher Wärme. Ihr könnt es nicht nachvollziehen, weil ihr euer Sturmwind *abfällig* habt. Wir wollen gleichwohl respektiert werden. Auch wir sind Streiter der Allianz und tragen unseren Teil dazu bei. Gnomwind ist mehr als nur ein Wort. Für manche von uns ist es alles! !"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki