FANDOM


Interpretationsquelle: Anduri Stamm

Ideale: Kunst, Tanz, Musik, Balz, Feiern, Handel

Haquu ist der Gott der Künste, sowohl der handwerklichen als auch des Tanzes und des Gesangs. Die Froschgesänge, die in manchen Nächten erklingen, gaben Anlaß, Haquu als musikliebenden Gott zu verehren. Haquu liebt Gelage mit Rankenwein und Tanz. Es ist üblich nach dem Anstoßen einen Schluck Wein für Haquu auf den Boden zu gießen bevor man selbst trinkt.

Er ist jedoch nicht nur Patron aller Künstler sondern steht auch für das Werben um Weibchen. Ein Trollmännchen könnte zu ihm beten, wenn es um die Gunst eines Weibchens werben will. Vielleicht gibt er ihm dann eine Inspiration, um das Weibchen mit einem besonders schönen Kunstwerk zu beeindrucken (sei es eine Holzmaske oder ein Lied etc.), oder auch Kraft, um einen Rivalen auszustechen. Jedoch ist Haquu kein Kämpfer, sein Weg ist eher Listenreichtum, Schläue und Kreativität.

Ebenfalls wird er oft mit dem Handel in Verbindung gebracht. Es soll fahrende Haquu-Priester geben, die Handel betreiben und stets von ihrem Gott begünstigt Profite herausschlagen, jedoch müssen sie ihm dafür auch einen Teil des Gewinns als Opfergabe darbringen. Haquu-Priester sind harte Verhandlungspartner, das Feilschen ist ihnen sozusagen gottgegeben. Sie haben aber die Fähigkeit, ihren Käufer stets glauben zu lassen, er habe ein gutes Geschäft gemacht.

Communitylogo Hinweis: Die Informationen im folgenden Artikel oder Abschnitt sind für das Spiel „World of Warcraft“ nicht allgemeingültig, sondern stellen den "Rollenspiel-Tenor" auf den EU-Servern "Forscherliga-Nachtwache" und "Todeswache-Zirkel des Cenarius" dar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki