FANDOM


Qsicon Exzellent Dieser Artikel wurde als Spotlight der Woche vorgestellt.

Haus D´Lanaar ist eine alte adelige Blutelfenfamilie, die ehemals ihren Herrschaftssitz im inzwischen zerstörten, alten Silbermond hatte. Vor dem Krieg genoß das Haus großes Ansehen in der Oberschicht und besaß politischen Einfluß und Vermögen. Beim Einfall der Geißel in die Gebiete um Silbermond erlitt die Familie erhebliche Verluste. Eine große Anzahl Familienangehöriger gilt sein jenen Tagen als tot oder Vermisst. Ihr ehemals großes Anwesen in Silbermond wurde vollständig zerstört. Noch heute sind Ruinen des alten Herrschaftsgebäudes im zerstörten Teil Silbermonds zu sehen. Neben ihrem Zuhause verlor die Familie auch den größten Teil ihres Vermögens. Mittellos suchten die Überlebenden der Familie nach einer Unterkunft und nahmen deswegen dankend das Angebot der Weltenwanderer an, die Zuflucht der Weltenwanderer mit ihnen zu teilen. Mittlerweile fühlen sich die D´Lanaars in ihrer neuen Zuflucht sehr wohl und hat sich soweit erholt, dass sie gut Leben können.

Die Geschichte des Hauses

Die Eltern der vier Geschwister D`Lanaar, Farlorn D´Lanaar und Victoria al Mandora D´Lanaar folgtem dem Prinzen, unwissend seiner finsteren Bewegründe, in die Scherbenwelt und gelten seitem als Verschollen. Die älteste Tochter Sinduriel übernahm die Führung der Familie und bezog mit ihren Schwestern Zirka, Morgwen und Rhîw ihr neues Zuhause in der Zuflucht der Weltenwanderer. Auf der Suche nach weiteren Familienangehörigen stießen sie bald auf einen Cousin 3. Grades den sie gerne bei sich aufnahmen. Ihre bereits vor dem Krieg verschollene Cousine Ziriw tauchte eines Tages wieder in Silbermond auf. Bald ging es der Familie gut genug sich Bedienstete leisten zu können. Abendstille wurde Kommandantin der Wache. Bald ergänzten die Orcin Iri, der Troll Tokjir, Ariethar und schließlich Ligon die Wachmannschaft. Ligon verlies dafür seinen ehemaligen Arbeitgeber den Mystischer Bund und wurde später nach Iris Ausscheiden aus dem Haus Leutnacht der Wache. Alle Wachen, ausser der Kommandantin haben inzwischen nach und nach das Haus verlassen um sich anderen Aufgaben zu wittmen.

Als politische Beraterin schloß sich nach einem Zerwürfnis mit ihrer Familie schutzsuchend Lady Tosh Arcasol dem Haus an. Nachdem der Versuch, in Silbermond einen Rat aller Häuser zu etablieren, scheiterte, trat Sinduriel die Führung des Hauses an Ihre Schwester Zirka ab und verschwand einige Zeit im Exil. Später kehrte sie unter dem neuen Namen Delîa D´Lanaar zurück. Inzwischen wird das Haus von Ziriw geleitet und leistet ihren Teil für die Horde in Nordend. Thêl dient dem Haus als Hausangestellte und Köchin. Nach einiger Zeit schloßen sich Liralé und Azaléa als Wachen dem Haus an. Nachdem Rhîw als Senatorin im neuen Senat von Silbermond aktiv wurde und inzwischen sogar als Tribunin des Adels gewählt wurde, Wurde Azaléa zur Major Domus des Hauses und ist von nun ab auch für die Angestellten des Hauses zuständig. Die blinde Kyrathis wurde als zusätzliche Haushaltshilfe aufgenommen. Da das Haus schon immer den Verlassenen um Lady Windrunner sehr nahe stand, wurde ihrem Wunsch gerne entsprochen die Hexenmeisterin Scharlach als Beraterin im Haus aufzunehmen.

Konzept der Gilde:

Blutelfenadelshaus. Gespielte Adelsfamilie mit Wohnsitz in der Zuflucht der Weltenwanderer nahe Silbermond. Hauptaugenmerk liegt auf dem Rollenspiel.

Haus D´Lanaar steht loyal zum Lordregenten und Unterstützt die Horde bei der Verteidigung Ihrer Ortschaften. Sie verehren Sylvanas für Ihre Verdienste um das Volk der Elfen und sind gerne bereit für sie in den Kampf zu ziehen. Da das Haus, trotz Ihrer rechtschaffenen Gesinnung, oft Ziel von Attentaten und Verleumdungen wurde, haben sie sich größten Teil aus dem Treiben in Silbermond zurückgezogen. Dies heißt jedoch nicht das sie wenn sie benötigt werden nicht sofort für Ihre Heimat zu kämpfen bereit sind. Nach dem Bündnis mit der Horde war das Haus zuerst skeptisch den neuen Verbündeten gegenüber. Besonders mit Trollen hatten sie es erst schwer. Mit der Zeit gewann das Haus jedoch neue Freunde auch unter den Trollen. Besonders Hervorzuheben ist Ihre Freundschaft zu Gjinja, Tesya, Zoljuun, Oomuklasch, Jinoh und Jasha.

Bündnisse:

Zusammen mit der Stammgruppe Aas haben wir ein Raidbündnis mit dem schönen Namen D'LanAas. Die meisten Mitglieder des Hauses sind in der Kampfgruppe Wintersturm_(PVP) aktiv. In der Vergangenheit hatte das Haus ein Bündnis mit der Vereinigung Mystischer Bund, das aber mittlerweile nicht mehr besteht.

Ansprechpartner:

Ziriw, Rhîw, Delîa, Zirka, Abendstille,

Weitere Anmerkungen: Gildenbeitritt nur Ingame erspielbar

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki