FANDOM


Qsicon Exzellent Dieser Artikel wurde als Spotlight der Woche vorgestellt.

Die Firkrâs

Die Familie Firkrâ ist eine der ältesten Familien Silbermonds, sicher nicht eine der größten und vielleicht auch nicht die angesehenste und reichste, aber ihre Wurzeln lassen sich noch bis in eine Zeit vor der Vertreibung aus Kalimdor nachvollziehen. Die Herzöge von Firkrâ standen immer loyal zum Königshaus und waren häufig auch in dessen Diensten tätig, meist war dies im diplomatischen Dienste oder in der Verwaltung. Durch den Einmarsch der Geißel und deren Zerstörung wurde fast die gesamte Familie ausgelöscht, weswegen es heute nur noch wenige Mitglieder gibt.

Nichts desto trotz folgt das Haus Firkrâ weiterhin der Führung Silbermonds (der gegenwärtigen, nicht dem Prinzen), auch wenn man nicht alles glaubt bzw. für gut empfindet, aber mindestens der Schein der Loyalität wird gewahrt. Anfängliche Abneigung gegen das Bündnis der Sin'dorei mit der Horde, und speziell mit den Trollen, wurden revidiert bzw. der Nutzen eines Bündnisses für Quel'Thalass höher erachtet als alte Vorurteile. Auch wenn Nicht-Sin'dorei zum Teil noch mit etwas Misstrauen betrachtet werden. Zu tief sitzen die Ressentiments nach den Erfahrungen mit den ehemaligen Verbündeten der Allianz und die Vergangenheit mit den Amani-Trollen, auch im Hause Firkrâ, wie bei vielen anderen Sin'dorei.

Mittlerweile haben auch einige Angehörige anderer Horde-Völker ihren Weg in den herzoglichen Haushalt gefunden, diese Wenigen sind als Berater, Verwalter oder als Wache tätig. Seit neuestem wurden auch einige Pandaren eingestellt, um den Handel voranzutreiben.
Nicht blutelfische Mitglieder des Haushaltes oder Freunde haben diesen "Status" auf Grund persönlicher Leistung errungen, weshalb trotz der Abneigung der Herzogin gegenüber Untoten und Trollen es dennoch Angehörige dieser Völker geschafft haben, als Freunde bezeichnet zu werden.
Im Allgemeinen versteht man sich mit anderen Familien Silbermonds problemlos und hält sich aus diversen Streitereien heraus.

Bedingt durch die langen Jahre im diplomatischen Dienst von Quel'Thalas hat die Familie ein eher aufgeschlossenes Verhältnis zu anderen Völkern und Kulturen, man ist einfach schon seit Jahrhunderten im Umgang mit Fremden geschult. Das heißt allerdings nicht, dass man andere Völker auf dem selben Niveau sieht wie das eigene Volk, sondern eher den Nutzen für das Land.
Im diplomatischen Dienst und in der Politik sind die Firkrâs stets um ein ausgeglichenes und freundschaftliches Verhältnis bemüht, was nicht unbedingt gleichberechtigt bedeuten muß.
Solange das blutelfische Volk nicht stark genug ist, ist man der Ansicht dass man sich nicht zuviele Optionen verbauen sollte.

Firkrâ als Handelshaus
In den vergangenen Jahren baute sich das Haus Firkrâ ein zusätzliches Standbein als Handelshaus auf, um die finanziellen Einnahmen für Expeditionen und Haushaltsführung auszuweiten. Neben dem Handel von exotischen Waren und Luxusgütern besteht die neueste größere Investition im Rahmen eines Restaurants für feinste pandarnesische Küche.

Interna

Innerhalb der Familie gab es in den vergangenen Jahren einige einschneidende Ereignisse. Nachdem Herzog Avalarion, bedingt durch die Manasucht, geistig immer sonderbarer und unberechenbarer wurde, setzte ihn der Familienrat als Oberhaupt ab und richtete ihm eine behagliche Bleibe in den Kellergewölben des Anwesens in Silbermond ein, wo er für sich und andere keine Gefahr mehr darstellte. So lautet zumindest die offizielle Geschichte. Mitlerweile verstarb der sonderbare Kauz und wurde ohne großes Aufhebens beerdigt.

Sin'Serrar übernahm daraufhin mit seiner Gemahlin Sin'Zarah den Titel des Herzogs von Firkrâ und die Geschäfte des Hauses. Prinz Nerigal, der etwas jüngere Bruder von Herzog Sin'Serrar, war längere Zeit nach dem Fall von Dalaran, unauffindbar und wurde als verschollen erklärt. Vor einiger Zeit tauchte er wieder auf. Er macht sich weiterhin ziemlich rar in der Öffentlichkeit, und bei seinen Besuchen in Silbermond und seiner Familie schien er stets bemüht, Ärger und Zwietracht zu säen. Es gilt sogar als offenes Geheimnis, dass er gerne anstelle seines Bruders Herzog sein wollte und vor allem dessen Gattin Sin'Zarah an seiner Seite begehrte. Familiäre Zusammentreffen mit Prinz Nerigal verliefen selten ohne böse Worte. Seit einer Reise vor einiger Zeit wurder Prinz Nerigal allerdings nicht mehr gesehen und gilt erneut als verschollen.
Der ebenfalls verschollen geglaubte Prinz Nihrgal tauchte vor kurzem überraschend wieder auf. Nihrgal ist der Zwilling von Nerigal und war auf der Suche nach seinem verschollen geglaubten Bruder. Auf seiner Suche fiel er den Schergen des Lichkönigs in die Finger und wurde Zeitweise zu einem von ihnen, über genauere Details schweigt er. Seine Verlobte Athravan Alaza'is Khoinoor, von der die Familie erst vor Kurzem erfuhr, kümmerte sich um die Wiedereingliederung von Nihrgal. Nihrgal kam zusammen mit Alaza'is zurück in den Schoß der Familie.
Athravan Alaza'is Khoinoor beschäftigt sich der Zeit damit ihren Glauben an die Familie und die Leute von Silbermond zu bringen hat mitlerweile allerdings die Verlobung mit Prinz Nihrgal gelöst.

Yzer von Firkrâ, unehelicher Sohn von Sin'Serrar wurde vor Kurzem anerkannt und in die Familie aufgenommen. Trotz erheblichen Widerspruchs seitens Sin'Zarah, ist es der außerordentliche Wunsch Sin'Serrars das Yzer in seiner Stellung anerkannt wird und eine Ausbildung von den besten ihres Fachs erhält. Was eine ziemlich kostspielige Angelengheit ist.

Ein eher seltener Gast im Haus ist Zharos nor Ash'therod, der Bruder von Herzogin Sin'Zarah. Ein etwas verschrobener Blutelf mit einigen sonderbaren Vorlieben.

Familiäre Strukturen und Hierarchien im Hause Firkrâ

Personen ohne Nennung der Rasse sind selbstverständlich Sin'dorei

Oberhaupt

Herzog Sin'Serrar und Herzogin Sin'Zarah

ZarahSerrar

Herzog Sin'Serrar und Herzogin Sin'Zarah.

Hofstaat

(Zusammenfassung der engsten Berater und Bediensteten)

  • Saelyn Ryvea Anvia Besh'nar dal Astrucien, Erste Dame und Oberkammerfrau
  • Herr Kor'Asek, Haushofmeister, Finanz- und Lagerverwalter
  • Athravan Alazais Khoinoor, Hauspriesterin und Ärztin
  • Shüreya Longfeng (Pandaren), Beauftragte für die Beziehungen zu Pandaria

Familienangehörige

  • Prinz Yzer von Firkrâ, unehelicher Sohn von Sin'Serrar als Erbe angenommen und bestätigt
  • Prinzessin Zedana von Firkrâ geb. Flammenpracht, Ehefrau von Prinz Yzer
  • Fürst Zharos nor Ash'therod, Bruder von Sin'Zarah
  • Prinz Nihrgal, Bruder von Herzog Sin'Serrar und Zwilling von Nerigal
  • Prinz Nerigal, Bruder von Herzog Sin'Serrar (verschollen)
  • Altherzog Avalarion, Vater von Herzog Sin'Serrar (verstorben)

Herzogliche Garde

Die herzogliche Garde stellt sowohl das Wachpersonal als auch die Eskorte bei Reisen.

  • Ritter Aeres Amon Kharisto
  • Ritter Valesdra ran Ded
  • Ritter Trisstan (verschollen)
  • Ritter Doromer (auf Mission)
  • Ritter Volonair (auf Mission)
  • Kämpfer Talrathi (Orkin) (auf Mission)
  • Kämpfer Rhaduk (Taure)
  • Kämpfer Kaib (Taure)
  • Elementarkämpfer Jahgo (Troll)
  • Schütze Norajin (Trollin)
  • Schütze Nihron (Untoter)

Bedienstete

Die Bediensteten sind sowohl für den Haushalt als auch für Sonderaufträge des Hauses zuständig.

  • Schamane Tre-Tre (Troll), Gärtner und Berater in Trollangelegenheiten
  • Druidin Yezah (Trollin), Beraterin in druidischen Belangen
  • Kundschafterin Ephane (auf Mission)
  • Schattenmagier Belondar (auf Mission)
  • Hauspriester Mandrane (Untoter) (verschollen)

Abteilung G

Für die wirtschaftlichen und investitions Tätigkeiten des Hauses Firkrâ wurde vor einiger Zeit schon die Abteilung G gegründet. Derzeit besteht die größte Investition aus einem Restaurant mit pandarnesischer Küche.

  • Xiaomin Shü (Pandaren), Chefköchin und Restaurantleiterin
  • Shenzong Shü (Pandaren), Barmann
  • Jiaowunu (Pandaren), Angestellte
Externer Mitarbeiter: Bradoc Darkstorm, Türsteher und lautes Maskotchen
Pagbild

pagode

Familien Wappen

Das Wappen der Firkrâs zeigt auf dunkelblutrotem Grund einen goldenen doppelköpfigen Phönix.


Zusätzliche Information:

Bei der Gilde Haus Firkrâ handelt es sich um einen Zusammenschluß von Freunden und guten Bekannten, dessen Grundlagen schon vor BC durch Talimee/Kitiara erstellt wurden.

Es wird nicht aktiv rekrutiert, Anfragen können aber gestellt werden.


Stand: 28.10.12

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki