FANDOM


Die Insel der Sonnenwanderer ist das Startgebiet der Blutelfen. Genau wie der Immersangwald und die Geisterlande steckt sie voller Möglichkeiten, die Geschichte dieses alten Volkes kennenzulernen. Als junger Blutelf beginnt man seine Reise in der Zuflucht des Sonnenturms auf der Insel der Sonnenwanderer. Vor der Zerstörung des Sonnenbrunnens waren die Blutelfen so töricht zu denken, sie hätten den Gipfel ihrer Zivilisation errecht. Die Geißel brachte sie zu Fall ... und in gewisser Weise brachte sie sie zurück in die Realität.

Brennenden Kristalle

Die brennenden Kristalle - die grünen, schwebenden Objekte westlich des Sonnenturms - wurden lange Zeit als Energiequelle für die Experimente der Insel verwendet. Die Manawyrms waren ihre Wächter, aber der Einmarsch der Geißel in Quel'Thalas hat sie auf Grund der mangelnden magischen Kontrolle über sie fehlgeleitet. Die unkontrollierte Macht der brennenden Kristalle hat einen viel größeren Teil des natürlichen Gleichgewichts der Insel durcheinander gebracht, als man vermutet hat. Für viele ist es eine Schande, dass sie die Kontrolle über so viele Kreaturen hier auf der Insel verloren haben. Es war einst ein ruhiger Ort der Studien und Forschungsarbeiten. Jetzt können die Blutelfen sich nur noch hüten, damit sie von ihren eigenen Kreationen nicht angegriffen zu werden!

Subzonen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki