FANDOM


„Terokk. Der uralte König. Es sind Lügen … alles Lügen. Was er war. Was er getan hat. Was der Fluch ist.“

Ikiss: Apokryphen (Kurzgeschichte) [1]

Klauenkönig Ikiss ist einer der Anführer der Sethekk und Endboss in den Sethekkhallen von Auchindoun. Zusammen mit Dunkelwirker Syth hat er den Auszug der Arakkoa der Sethekk-Kolonie aus Skettis zu den Ruinen von Auchindoun angeführt.

Hintergrund

Klauenkönig Ikiss war der charismatische geistige Führer der wagemutigen Gruppe der Arakkoa, die ihre Heimat in den Wäldern von Terokkar verließen, um einen ihnen "verheißenen Gott" zu suchen. Im Schlaf empfing Ikiss Träume von diesem Gott, und er wusste, dass Erlösung in den zerfallenden Hallen von Auchindoun zu finden wäre. Die Visionen haben ihm den Verstand geraubt, sodass er nun sich selbst zum wiedergeborenen Terokk erklärt hat, einem göttlichen Helden aus den Mythen der Arakkoa. [2]

Nachdem der charismatische Führer dem Wahnsinn verfiel, gab er öffentlich bekannt, dass Terokk wiedergeboren wurde. Er dachte wirklich, dass die Arakkoa sich ihm als Führer unterwerfen würden. Ikiss trug Terokks Federkiel als Zeichen seiner Autorität mit sich herum. Vermutlich hat er ihn noch immer bei sich, um seine Anhänger zu überzeugen, dass er die Wiedergeburt Terokks ist.

Warlords of Draenor

Klauenkönig Ikiss

In Warlords of Draenor war Ikiss einst ein angesehener Weiser der Jünger von Rukhmar in Himmelsnadel in den Spitzen von Arakk. Er war talentiert und genoss viel Respekt im Orden. Doch seine Suche nach der Wahrheit über den Fall Terokks führte zu seiner eigenen Verbannung. Wegen einer Schriftrolle suchte er Reshad auf, einen der Ausgestoßenen Arakkoa im Akrazversteck‎‎... und wurde dabei von den Klingenkrallen der Jünger erwischt.

Ikiss wurde ins Exil geschickt, seine Flügel abgeschnitten und er zu einem der Ausgestoßenen. Nach seinem Fall war er vollkommen von Terokk besessen und behauptete, er sei die Wiedergeburt dieses Helden vergangener Zeiten. Er führt die Arakkoa der Sethekk an und verspricht unermessliche Macht in einem neuen Zeitalter der Dunkelheit. Doch ist er nicht der Klauenkönig, sondern nur ein größenwahnsinniger Narr. [3]

Quellen

  1. Blizzard Entertainment: Grenzenloses Universum: Apokryphen (Kurzgeschichte von Matt Burns)
  2. http://eu.battle.net/wow/de/zone/sethekk-halls/talon-king-ikiss
  3. Quest [96]: Der falsche Klauenkönig

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki