FANDOM


Die Kirin Tor haben der Expedition, die sich in die Scherbenwelt aufmachte, einen Gegenstand aus Krasus' Besitz mitgegeben. Es handelt sich dabei um sein Zauberbuch, das Krasus Kompendium genannt wird. Da es alle Zauber enthält, die Krasus beherrschte, war es eine unersetzliche Hilfe im Krieg gegen die Orcs.

Bevor Kael'thas und seine Truppen Kirin'Var besetzt haben, wurde das Buch von einem rebellischen Schüler, der begierig darauf war, die Nekromantie zu erlernen, gestohlen. Der Lehrling und seine Anhänger haben sich aufgeteilt und das Buch heimlich studiert, wobei sie sich in ihren Häusern im Süden der Stadt eingeschlossen haben.

Aber ohne das heliotrope Oculus ist Krasus' Kompendium nutzlos. Denn Krasus war sich der unermesslichen Macht des Buchs bewusst und hat Vorkehrungen getroffen, damit es vor gierigen Blicken geschützt bleibt. Nur ein Magier mit großem Wissen kann dem Kompendium mit Hilfe des Oculus' seine Geheimnisse entlocken.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki