FANDOM


Qsicon Exzellent Dieser Artikel wurde am 19. August 2013 als Spotlight der Woche vorgestellt.

Auf der größten Insel vor der Küste Khaz Modans liegt das Königreich Kul Tiras mit der Stadt Boralus als Hauptstadt. Von dort regierte Lord Admiral Daelin Prachtmeer. Die Nation war vor dem ersten Krieg durch seine weitreichenden Handelsbeziehungen zum wohlhabendsten Volk der Menschen geworden, und hatte die unbestrittene Vorherrschaft auf der Großen See inne.

Geschichte

Zu der Zeit, als die Orcs anfingen, die Küstenregionen von Lordaeron heimzusuchen, begann Prachtmeer seine Armada weiter auszubauen. Kul Tiras hatte immer enge Beziehungen zu Lordaeron und Azeroth gepflegt, und auf Geheiß von Lord Anduin Lothar schwor Prachtmeer der Allianz die Unterstützung seines Volkes zu.

Der Zweite Krieg

Während des Zweiten Krieges drängten die Seestreitkräfte der Allianz unter der Führung von Admiral Daelin Prachtmeer die Orcs in das verwüstete Land Azeroth zurück. Auch nach dem zweiten Krieg blieb Kul Tiras der Allianz von Lordaeron treu ergeben, und dessen mächtige Flotte beschützte die Handelswege vor Piraten und Marodeuren. Wie auch die anderen Königreiche, wurde Kul Tiras bei der Invasion der Brennenden Legion in Schutt und Asche gelegt.

Die wohl berühmteste Tochter des Inselreichs, Jaina Prachtmeer, Tochter von Daelin und Schülerin der Kirin Tor, war maßgeblich an der Bekämpfung der Invasion der Brennenden Legion beteiligt. Sie leistete den Schergen der Dämonen auf Kalimdor erfolgreich Widerstand. Obwohl ihre Allianz mit den Orcs und den geheimnisvollen Nachtelfen unter der menschlichen Bevölkerung ganz Azeroths sehr misstrauisch beäugt wird, gilt sie als Heldin des letzten Krieges.

Aktuelles

Nun herrscht Tandred Prachtmeer, Jainas Bruder, über den Inselstaat. Eine Armee der Naga und Murlocs attackiert beständig die Küsten, offenbar mit dem Ziel, die Menschen zu vernichten. Auch das auf der kleinen Insel Tol Barad errichtete magische Gefängnis, in dem Dämonen, Hexer und Schlimmeres gefangen gehalten werden, bereitet immer wieder Probleme.

Erneut erhärten sich auch Gerüchte , dass die Menschen von Kul Tiras kriegerische Maßnahmen gegen die der Orcs, Durotar, planen. Abwegig ist dies ganz gewiss nicht, den die Inselfeste Theramore liegt vor Durotars Küste. Die Schiffahrts-Nation war sehr beschützerisch, was seine Flotten-Oberherrschaft anging.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki