FANDOM


Fürst Kur'talos Rabenkrone war der ursprüngliche Kommandeur der Nachtelfenarmee, die gegen die erste Invasion der Brennenden Legion kämpfte. Er war der offizielle Patron von Illidan Sturmgrimm, der Meister der Schwarzen Felsenfestung, dem Black Rook Hold, und Führer des Widerstandes während des Krieges der Uralten. Heute erinnert Rabenkrones Monument in Azshara an ihn.

Geschichte

Rabenkrone war ein Politiker und weigerte sich, die Nicht-Kaldorei Rassen um Hilfe zu kontaktieren, weil er den Treubruch der konservativen Kommandanten fürchtete. So lehnte er etwa alle Vorschläge ab, die Irdenen oder die Tauren um Hilfe zu bitten, und obwohl er Drachen als extrem mächtig einschätzte, nahm er doch an, sie würden alle Abgesandten der Sterblichen einfach auffressen.

Daher verbot er allen Nachtelfen, die Drachen um Unterstützung im Kampf gegen die Brennende Legion zu bitten. Doch schließlich gab er nach und akzeptierte die Tauren und Irdenen. Jeder von ihnen brachte andere Verbündete in die Gemeinschaft. Kur'talos war zutiefst loyal gegenüber Königin Azshara und konnte nicht glauben, dass sie etwas mit dem Auftauchen der Dämonen der Brennenden Legion auf Azeroth zu tun hatte.

Er rief sogar den Namen der Königin wieder und wieder als Schlachtruf, während er die Truppen der Nachtelfen in den Kampf gegen die Brennende Legion führte. Ironischerweise war es Königin Azshara selber, die schließlich ihrem Stellvertreter Hauptmann Varo'then den Befehl gab, Kur'talos zu töten. Ihre ganze Loyalität gehörte zu diesem Zeitpunkt schon Sargeras, dem Herrscher der Legion, und es ärgerte Azshara, dass die Nachtelfenarmee weiter gegen die Brennende Legion kämpfte, weil dadurch die Heerschar der Dämonen gespalten und Sargeras Eintritt nach Azeroth verzögert wurde.

Begierig, seiner Königin zu Gefallen zu sein, schickte Varo'then einen Attentäter an die Front. Der Orc Broxigar entdeckte ihn in letzter Sekunde und versuchte noch Kur'talos zu warnen, aber zu spät: Der Attentäter stach Kur'talos von hinten durch den Hals und versuchte dann zu fliehen. Doch Broxigar holte ihn schnell ein und tötete ihn. Lord Desdel Sternauge, der als Stellvertreter unter Kur'talos gedient hatte, übernahm nach seinem Tod den Posten als Kommandeur der Nachtelfenverteidiger, aber Rabenkrones Ideale (und generelle Kompetenz) wurden nicht aufrecht erhalten bis Jarod Schattensang den Mantel übernahm.

Herkunft

Der Klan der Rabenkrones war adlig, doch er gehörte nicht zur Kaste der Hochgeborenen. Im Gegenteil, wie die meisten Nachtelfen betrachtete Kur'talos die Hochgeborenen mit Missfallen und Misstrauen.

Charakter

Kur'talos war ein vernünftiger Mann, ein erfahrener Kämpfer und ein inspirierender Anführer auf dem Schlachtfeld. Es war für ihn ebenso eine Ehrensache wie eine praktische Überlegung, an der Seite seiner Truppen zu kämpfen. Seine Anwesenheit beflügelte andere zu besonders guten Leistungen und mutigen Bravourstücken. Trotzdem war auch Kur'talos nicht frei von vielen der alten Vorurteile, die Nachtelfen gegenüber anderen Völkern hegen.

Anmerkung: Es gibt ebenso ein Ingame-Schwert namens Rabenkrones Vermächtnis, welches vermutlich dasselbe ist, das er vor 10.000 Jahren benutzte.

WoW: Legion

Kur'talos Rabenkrone BLZ 94923

Kur'talos Rabenkrone in der Rabenwehr

In der Erweiterung WoW: Legion ist Lord Kur'talos Rabenkrone der Endboss in der Rabenwehr von Val'sharah. Als Lord der Rabenwehr war er der Befehlshaber des Widerstands der Kaldorei im Krieg der Ahnen, bis er von Varo'then auf Befehl von Königin Azshara hin ermordet wurde.

Jahrtausende später erweckte Gul'dans widerwärtige Seelenmagie Rabenkrones Seele und die seiner Vorfahren aus ihrer ewigen Ruhe. Die Legion dürstete nach Rache und zwang seine Seele mit Freuden zurück in seinen Körper. Dort bannte sie ihn und zwang ihn so, auf ewig die Schrecken des Kriegs der Ahnen zu durchleben. [1]

Quellen

  1. http://eu.battle.net/wow/de/zone/black-rook-hold/lord-kurtalos-ravencrest

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki