FANDOM


Leutnant Tomathren leitete eine Gruppe von Waldläufern der Weltenwanderer zu einem Angriff auf das Waldtrolldorf Zeb'Sora in den Geisterlanden. Doch hatte er den Angriff falsch geplant und so erlitten die Blutelfen hohe Verluste. Er hatte sie angreifen lassen, ohne sich vorher ein Bild über die taktische Lage zu machen und die Trolle lauerten bereits jenseits des Elrendarsees. Durch seine Unfähigkeit wurden sie dahingemetzelt. Nur der Leutnent und einige wenige Waldläufer konnten sich noch auf das andere Ufer des Sees retten, wo Tomathren dann kurz nach der Attacke zusammenbrach. Als er wieder erwachte, war er nur noch ein plapperndes Mündel. Er hatte seinen Verstand verloren. Und die schwer verletzte Waldläuferin Valanna war die einzige Person, die noch auf ihn achtete.

Keine Schuld

Dennoch sah Leutnant Tomathren die verheerende Niederlage in Zeb'Sora nicht als seine Schuld. Es sah den Grund im Ungehorsam seiner Waldläufer. Hätten sie auf ihn gehört, wäre der Angriff anders ausgegangen. Aber nein! Sie hatten ihm kein Gehör geschenkt. Jetzt waren sie alle tot. Tomathren wiederum wollte nur noch nach Hause. Zurück nach Silbermond. Er war so müde...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.