FANDOM


Die Manaschmiede Duro liegt auf der Insel nördlich des Sonnenzornpostens im Nethersturm. Sie liegt am nahesten an der Festung der Stürme, daher muss sie auch die meiste Arbeit verrichten. Wie man weiß, verursacht eine Überlastung dieser Manaschmiede Lecks in den Rohrleitungen. Die ausströmende Energie lockt unerwünschte Manakreaturen an. Die Blutelfen hatten an allen Manaaustrittsstellen Probleme mit den Manakreaturen, aber die Manaschmiede Duro ist am schlimmsten betroffen. Die Armee des Sonnenzorns ist im Begriff, die Kontrolle über diese Manaschmiede zu verlieren. Wegen ihrer erhöhten Energieproduktion werden ganze Schwärme von Manakreaturen von ihr angelockt - die Manaschmiede versinkt im Chaos. Eine Explosion von Duro könnte eine Kettenreaktion auslösen, die die ganze Scherbenwelt in Gefahr bringen würde. Wenn Duro fällt, fällt die Festung der Stürme. Wenn die Festung der Stürme zerstört wird, wird die Explosion wahrscheinlich die kläglichen Überreste dieses verlassenen Landes mit sich reißen.

Die Geschäftsbeziehungen des Konsortiums mit den Blutelfen sind auch zu Ende. Vor ein paar Wochen wurde ihnen vom Konsortium eine große Ladung mit Vermessungsausrüstung geliefert. Sie haben sich geweigert, dafür zu bezahlen. Meister Daellis Morgenschlag hält sich nach seinem Angriff auf Kirin'Var ebenfalls hier auf.

Personen

  • Beschwörer Kanthin -war einst einer der erfahrensten Magister in der Streitmacht, die Kael'thas losgeschickt hat, um Kirin'Var auszulöschen.
  • Vorarbeiter Athanel ist im Besitz des Zugangskristalls, mit dem man die Manaschmiede abschalten kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki