FANDOM


Auf der Manaschmiede Ultris im Nethersturm befindet sich der Riss im Nether, durch den Dimensius, der Fürst der Leere, gekommen ist. Dieser Riss bildet eine Verbindung zwischen Dimensius und der Leere und macht ihn unverwundbar. Das Konsortium jagt Dimensius schon seit tausend Jahren. Um die zerstörte Manaschmiede herum findet man die Überbleibsel von Dimensius’ Taten. Sickernder Schlamm verschmutzt die Teiche um Ultris herum. Direkt unter diesen Teichen, wo sich nun der Stützpunkt des Astraleums befindet, findet man noch mehr Müll in Form von Leerabschaum. Der beste Weg, ihn zu entsorgen, ist, den Schleim mit Hilfe von Elektroschocks in Kugeln zu verwandeln. Die Entladung, die dabei entsteht, löst den Schleim in seine Urform auf.

Personen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki