FANDOM


Der Goblin-Feldmesser Marvon Nietensucher hat viele alte Gebiete der Welt erforscht. Zuletzt hieß es, dass er seine Heimstatt in Ratschet verlassen hat, um die Trollruinen von Tanaris zu erforschen.

Beschreibung

Marvon war zwar Wissenschaftler, aber im Grunde seines Herzens ist er auch Schatzsucher. Er selbst hat schon einige uralte Ornamente von Gahz'ridian gefunden, aber er hätte gern noch mehr, um sie zu untersuchen. Er hat sogar einen Detektor erfunden, der es zu einem Kinderspiel macht, Gahz'ridian zu finden.

Marvon Nietensucher hat auch an einigen Experimenten gearbeitet, eines davon ist ein Käferschrumpfer mit kurzer Reichweite. Bei ihm kann man auch mehr über den Versunkenen Tempel erfahren.

Marvon hatte einst die furchteinflößenden Kammern dieses Tempels betreten, aber er konnte sich nur daran erinnern, dass er durch einen großen, kreisrunden Raum gestolpert war, der angefüllt war mit Schlangenstatuen. Kürzlich hatte er einen runden Stein entdeckt, der anscheinend das gleiche Schlangensymbol trug. Er hatte ihn verpackt und in seine Werkstatt nach Ratschet geschickt.

Quellen

(Quelle: World of Warcraft)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki