FANDOM


Die heimtückischen Medizinmänner der Trolle sind erfahrene Priester, die ihre Macht gebrauchen, um die Fähigkeiten ihrer Kameraden im Kampf zu verbessern. Im Kampfe unterstützen die mächtigen Medizinmänner die zügellosen trollischen Berserker mit der Macht ihrer dunklen Götter. Die mächtigsten unter ihnen tragen sogenannte Rush'kah Masken, um die Geister ihrer dunklen Götter zu kanalisieren. Die Medizinmänner praktizieren zwar keine Hexenmeister-Magie, beziehen ihre Kräfte aber fraglos vom dunkleren Ende des Spektrums. Obschon sie extrem wild und verschlagen sind, haben sich die Medizinmänner der Trolle aus reiner Notwendigkeit mit der Horde verbündet. Die heimtückischen Magie-Anwender sind geübt darin, chemische Vorgänge in ihren Kriegerkameraden zu beeinflussen, um so deren Fähigkeiten im Kampf zu verbessern. Der Platz ihrer Meditation ist das Geisterhaus.

Fähigkeiten

  • Heil-Schutzzauber - Dieser seltsame Stammes-Schutzzauber ermöglicht allen befreundeten Einheiten, die damit in Kontakt kommen, ihre Wunden zu heilen und ihre Kraft aufzufüllen.
  • Wächterschutz - Mit diesem rätselhaften Schutz können Medizinmänner wichtige Gebiete überwachen, solange der Schutzzauber existiert. Der Schutzzauber verschwindet zwar mit der Zeit, ist aber ein unschätzbares Werkzeug, das den Medizinmännern ermöglicht, ihre Umgebung unablässig im Auge zu behalten.
  • Stasisfalle - Die Stasisfalle wird erst aktiviert, wenn feindliche Einheiten ihre Schwelle überqueren, und sendet dann einen starken Schock dunkler Energie aus, die das Opfer für kurze Zeit bewegungsunfähig und hilflos macht.

Quelle: http://www.blizzard.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki