FANDOM


Die Nachtwache ist eine Bürgerwehr aus Dunkelhain im Dämmerwald und wurde gegründet, weil Sturmwind die Soldaten im Dämmerwald verließ, als elende Magie langsam das Land überzog. Angeführt wird sie von Kommandantin Althea Schwarzhaupt und kümmert sich nun um die Bedrohungen in diesem Gebiet. Doch mit den unzähligen achtbeinigen Monstern, Worgen und Untoten wird die Nachtwache nicht fertig und der Kommandant hat nicht genug Leute, um sie weit weg von Dunkelhain einsetzen zu können.

Hintergrund

In schweren Zeiten müssen sich die Bewohner Azeroths selbst zu schützen wissen. Eine Region der Östlichen Königreiche, die das schnell begriffen hat, heißt Dämmerwald – ein unheimlicher Ort, der stetig von untoten Wesen, Ogern, Spinnen und ungezähmten Worgen angegriffen wird. Im Osten des Landstrichs liegt die kleine Stadt Dunkelhain, die seit jeher von finsteren und grausamen Gestalten heimgesucht wird. Kein Wunder, unter den Bäumen des Dämmerwalds herrscht selbst zur Mittagsstunde nur ein diffuses Zwielicht, das sich nicht einmal von den Straßenlaternen vertreiben lässt. Dunkelhain konnte in der Vergangenheit oft auf die Unterstützung Sturmwinds vertrauen, wenn es um den Schutz der Stadt und ihrer Bewohner geht. Doch mit den wachsenden Problemen in der Hauptstadt wurden die Wachmänner und –frauen nach Sturmwind zurückgerufen, als die Stadt unter dem Bann von Lady Katrana Prestor stand.

Als Resultat dieser Ereignisse haben sich die friedfertigen Bewohner Dunkelhains zur Nachtwachen-Miliz zusammengerauft, einer unabhängig agierende Bürgerwehr, die die Stadt vor den Grausamkeiten des Landstrichs beschützt. Stets gebeutelt von chronischer Unterbesetzung halten die Milizionäre jeden Durchreisenden an, damit sie der Nachtwache ihre Kräfte zur Verfügung stellen. Die Nachtwache ist auch nach der Enthüllung von Prestors Plan weiterhin im Einsatz, und erhält nun unter der Führung von König Varian Wrynn auch die ihr angemessene Unterstützung aus Sturmwind. Angeführt wird die Miliz von Kommandantin Althea Schwarzhaupt, die vor allem vor WoW: Cataclysm in den Verruf geriet, freiwillige Helfer mit Übersetzungsaufträgen zu neben ihr stehenden NPCs zu scheuchen. Davon abgesehen sind Althea und ihre cleveren Mit-Nachtwächtler sehr gewieft und erfolgreich darin Dunkelhain, die Stadt ihres Vaters Lord Ello Schwarzhaupt, zu verteidigen, und den untoten Angreifern fiese und tödliche Fallen zu stellen. [1]

Quellen

  1. Buffed.de: Serverkunde - Die Nachtwache

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki