FANDOM


Dialog-information Info: Dieser Artikel beschreibt einen inaktiven Spielercharakter.
Stab

Geschichte

Wohlbehütet in den schützenden Armen ihrer Eltern wuchs die kleine Natalie in eines der Dörfer Lordaerons auf, welches nun unter den Namen "Pestländer" bekannt ist.

Mit dem vierten Lebensjahr setzte sie bei einem unvermeidlichen bockigen Unfall die hölzerne Küche ihrer Eltern in Brand, was ihr anstatt Ärger eher Begeisterung der Eltern einbrachte. Diese ließen sie nämlich von einem befreundeten Magier in den grundlegenden Techniken ausbilden, damit sie zu ihrem siebten Geburtstag bereit war der "Akademie für arkane und elementare Zauberkunst" beizutreten.

In dieser wuchs Natalie zu einer aufstrebenden jungen Dame heran und teilte sich ab den 14 Lebensjahr ihr Zimmer mit einer Hochelfe. Aus den äußerlich liebevollen Zimmergenossinnen wurden Rivalinnen und ein unerbittlicher Wettkampf um den Platz der besten Studentin begann.

Doch ehe eine Entscheidung fallen konnte schlug die Seuche des Lichkönigs um sich und infizierte Stadt für Stadt, Dorf für Dorf, worauf auch die Akademie vorzeitig geschlossen werden musste, da der König für einen Schlachtzug selbst alle Magistraten (einschließlich der Lehrkräfte) zu sich berufen hatte. Die Studentinnen und Studenten wurden darauf vorzeitig entlassen.

Doch weit kam Natalie nicht, da die Hauptstraße nach Hause durch eine Straßensperre blockiert wurde und ihr keine andere Wahl blieb als für ihre geliebten Eltern zu beten das sie nicht der Geißel zum Opfer fallen würden. Als der Krieg begann schloss bot sich Natalie als Helferin für die Verletzten an.

Die Monate vergingen und immer mehr wurde ihr klar, dass sie ihre Eltern nie wieder sehen würde. Nur noch das Erbe ihres Vaters blieb ihr überlassen, ein kleiner Reichtum im Gegenzug für ihre Familie.

Charakter

Insgeheim verspürt sie tiefen Zorn gegen die Verlassenen doch will sich nicht ihren unkontrollierbaren Gefühlen ergeben und versucht ihr Leben auf eine logische und rationale Art zu meistern.

Sie wirkt aufgeschlossen und ehrlich, nutzt aber ihre Kräfte eher als Hilfsmittel um sich die Arbeit zu erleichtern. Sie mag es nicht andere zu töten und ist von daher auch nicht gerade als eine Kämpferin, geschweigedenn Heldin anzusehen.

Man erwischt sie oft dabei das sie ihre Gegner nur einfriert, als sie wirklich ernsthaft zu verletzen. Auch wenn es schon vorkam, dass sie mithilfe ihres Stabes oder eines Eisbolzens gezwungen wurde, ihren Feind niederzustrecken.

Ihre Interesse gilt der Wissenschaft und der Archäologie, sowie ihren missgeschicklichen Versuchen, vor ihrem 30. Lebensjahr einen Partner zu finden.

Aussehen

Runenzeichen verzieren ihre beiden Handrücken welche beim Wirken verschiedendster Zauber anfangen leicht aufzuglühen.


Personalien

Natalie

Charaktere die von ihrer Rolle aus amtlichen Status in Sturmwind haben, können folgende Informationen als Personalien betrachten und auch diese IC ins RP mit einbeziehen lassen.

  • Name: Natalie
  • Alter: 26 Jahre
  • Gesinnung: freundlich, friedlich, chaotisch, enthusiastisch
  • Herkunft: Lordaeron (Pestländer)
  • Wohnort: wechselnd
  • Mutter: verschwiegen (vermutlich gestorben vor ca. 8 Jahren)
  • Vater: verschwiegen (vermutlich gestorben vor ca. 8 Jahren)


  • Klasse: Magierin
  • Berufung: "Archäologin" und "Manipulatorin arkaner und elementarer Zauberkunst"
  • Kenntnisse: Diplomatie, Psychologie, Mythologie, Schneiderei, Runensprache
  • Körperbau: durchschnittlich
  • Augenfarbe: blau
  • Haarfarbe: schwarz
  • Frisur: gebunden
  • Größe: 1.81 m

[2te Überarbeitung]

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki