FANDOM


Dialog-information Diese Seite beschreibt einen Charakter anhand von Informationen, die im bisherigen Spielverlauf mit der dargestellten Figur zu erfahren waren. Die Angaben über den Charakter können unvollständig oder sogar falsch sein.

Eine leichte Brise durchstreifte den wunderschönen Wald Teldrassils, als sie ein einsames Blatt mit auf die Reise nahm. Leicht und locker flog das Blatt von Baumkrone zu Baumkrone. Es dauerte nicht lang, als das Blatt seine schlichte Landung auf einem nach Druidenkünsten gebauten Haus landete. Dieses prächtige Haus wurde von den dû Mooks bewohnt. Eine kleine feine Nachtelfenfamilie, die die unterschiedlichsten Fähigkeiten mit in die Welt Azeroth beigesteuert haben.

Der Vater Buun dû Mook war ein gelehrter der ältesten Tage. Viele Abenteuer hatte er schon gesehen und etliche Bücher über sein Wissen geschrieben. Seine langjährige Frau Antakir dû Mook hingegen war eine zierliche Kriegerin, die inzwischen den Haushalt der Familie schmiss und extra für Vater Buun ein Zimmer erbaut hatte, in dem sich alle Bücher befanden. Diese Bücher studierte sein Sohn Nighower dû Mook lange Jahre, bevor er das elterliche Haus verließ. Schon sehr früh bemerkte er, dass er ganz besondere Fähigkeiten besaß. Er wurde weder ein Priester wie sein Vater, obwohl er durchaus großartige heilende Fähigkeiten besaß, noch Krieger wie seine Mutter, obwohl er viele Eigenschaften besaß, die aus ihm einen Krieger gemacht hätten. Auch war er des Jagens mächtig, wie seine kleine Schwester Arinera dû Mook, aber er war kein typischer Jäger, wie sie.

Der Weg des Nighowers

Nighower war es klar, dass er jede einzelne Fähigkeit mit nehmen musste, um nachher seine volle Kapazität auschöpfen zu können. Er verfolgte somit den Weg des Druiden. Viele Jahre dauerte es bis Nighower sich die hohe Kunst halbwegs beigebracht hatte. Er verwandelte sich in einen Bären, um stark wie seine Mutter zu sein, verwandelte sich in einen Baum, um heilen zu können wie sein Vater, er verwandetlte sich in eine Katze um flink zu sein wie sein Bruder Azritas, jener welcher schon früh in die weite Welt hinaus ging, oder er verwandelte sich in einen Moonkin um ähnliche Fähigkeiten zu bekommen, wie Arinera. Auch umging er weiter Strecken als Panther, womit er weitaus schneller war, als sonst oder er überquerte Ozeane, indem er sich in eine Robbe verwandelte. Diese Fähigkeiten nahm er alle mit und entwickelte sich somit zu einer Allzweckwaffe, die jeder nicht missen wollte.

Die Wandersleute

Die Geschichte folgt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki