FANDOM


Das Nordhaintal, engl. Northshire, liegt im nördlichen Wald von Elwynn und beherbergt u.a. die Abtei von Nordhain. Neben Kobolden, die sich in diesem Gebiet in einigen Lagern vor der Echokammmine niedergelassen haben, durchstreifen auch Waldwölfe das Land. Im Osten der Abtei liegen die Weinberge von Nordhain, in denen sich die Bruderschaft der Defias eingenistet hat.

Allgemeines

Verteidigung des Königreiches

Die Ritter der Silberhand leisteten viel und machten das Nordhaintal zu einem recht sicheren Ort. Doch die Wachen von Sturmwind haben noch immer alle Hände voll zu tun, um den Frieden hier zu bewahren; viele von ihnen weilen in fernen Ländern und viele Bedrohungen rücken immer näher. Deshalb rekrutieren die Verteidiger des Königreiches bei der Abtei von Nordhain jeden, der gewillt ist, seine Heimat und die Allianz zu schützen. Wer hierher kommt, um diesem Aufruf zu folgen, sollte mit Stellvertreter Willem und Marschall McBride in der Abtei sprechen. [1]

Kranke Wölfe

In letzter Zeit wurde in Nordhain verstärkt von Angriffen durch Tiere berichtet. Eagan Pelzschneider an der Abtei von Nordhain glaubte, dass die Wölfe im Tal aus dem Dämmerwald hierher verscheucht worden waren. Zwar machten die Wölfe nur selten Jagd auf Menschen, aber allein durch ihr vermehrtes Auftreten war es bereits zu Zwischenfällen mit Bauern gekommen. Zudem wurde bereits viel Vieh gerissen und viele der jungen Waldwölfe, die das Nordhaintal durchstreiften, waren von einer rästelhaften Krankheit befallen. Was auch immer diese Tiere sich eingefangen hatten, es ging nicht weg und jeden Tag tauchten weitere kranke Wölfe auf. Leuten wie Eagan tat es in der Seele weh, dass diese Schöpfungen der Natur töten zu müssen, doch sie mussten handeln, bevor die lokale Ansteckung zu einer Epidemie wurde. [2] [3]

Geschichte

Nordhain war weit über die Grenzen Azeroths als das religiöse Zentrum des Königreiches bekannt geworden. In der dortigen Abtei von Nordhain lebten zahlreiche Geistliche, die dem Studium der alten Schriften und Magie nachgingen. Während des Ersten Krieges konnte die köngliche Armee, die durch den langen Konflikt geschwächt war, einem Angriff der Klans nicht mehr standhalten. Nordhain wurde von der Horde verwüstet, und die Abtei völlig zerstört. Das Königreich stand bald völlig unter der Kontrolle der Orcs, und Nordhain wurde vom Schattenhammer Klan besetzt. Nachdem Nordhain von der Allianz im Zweiten Krieg befreit wurde, begann der Wiederaufbau. [4]

Subzonen

Die Echokammmine

Die Aktivität der Kobolde hat in der Gegend des Nordhaintals zugenommen. Sie lagern in beunruhigend großer Zahl nördlich der Abtei und in der Echokammmine. Marschall McBride hatte deshalb Paladine, Krieger und Ortsansässige angewiesen, ihm bei der Vertreibung dieses Gezüchts zur Hand zu gehen. Sie waren dabei recht erfolgreich, doch behielt er sich gegebenenfalls weitere Schritte vor. [3]

Weinberge von Nordhain

Die Weinberge von Nordhain liegen im Osten der Abtei von Nordhain, auf der anderen Seite der Brücke. Das Auftauchen einer menschlichen Diebesbande dort war indes noch beunruhigender als die Kobolde in der Mine. Diese Diebe trugen rote Kopftücher und schimpften sich "Bruderschaft der Defias". Diese Stufe der Organisation sorgte sowohl hier als auch im Wald von Elwynn generell für Schwierigkeiten. Marschall McBride konnte jedoch einen ihrer Anführer als Garrick Schleichfuß ausmachen und hoffte, ihn bald vor Gericht zu bringen. [3]

Forscherliga-Tenor

Crystal keditbookmarks "Revier: Sturmwind / Wald von Elwynn" Crystal keditbookmarks
Unter "Kategorie: Revier Sturmwind / Wald von Elwynn" findet sich eine Übersicht aller Spielercharaktere und Gilden, die im Spiel "World of Warcraft" auf dem EU-Realm Forscherliga in der Region "Sturmwind / Wald von Elwynn" beheimatet sind, bzw. hier ihr Revier oder Territorium beanspruchen. Die genauen Wohnsitze und Reviere können in der Übersicht: "Revier: Sturmwind / Wald von Elwynn" eingetragen werden.

Verwandte Themen

Navigation Wald von Elwynn und Sturmwind
Icon Elwynnforest
Wald von Elwynn (Hauptartikel)  •  Abtei von Nordhain  •  Brackbrunns Kürbisbeet  •  Echokammmine  •  Goldhain  •  Heldenwache  •  Hof der Steinfelds  •  Holzfällerlager des Osttals  •  Jaspismine  •  Jerods Anlegestelle  •  Kristallsee  •  Nordhain  •  Obsthain am Spiegelsee  •  Steinhügelsee  •  Tiefenschachtmine  •  Turm von Azora  •  Waldrand  •  Weinberge der Maclure  •  Weinberge von Nordhain  •  Weststromgarnison  •  Zur Höhle des Löwen
Sturmwind (Hauptartikel)  •  Altstadt  •  Burg Sturmwind  •  Das Verlies  •  Friedhof von Sturmwind  •  Hafen von Sturmwind  •  Handelsdistrikt  •  Kanaldistrikt  •  Kathedralenplatz  •  Löwenruh  •  Magierviertel  •  Olivias Teich  •  Östlicher Erdschrein  •  Tal der Helden  •  Wollertons Bauernhof  •  Zwergendistrikt
Wald von Elwynn (Hauptkategorie)  •  Sturmwind (Hauptkategorie)  •  Wald von Elwynn NSC  •  Sturmwind NSC  •  Das Verlies NSC  •  Revier: Wald von Elwynn  •  Revier: Sturmwind

Quellen

  1. Quest [01]: Die Bedrohung von innen
  2. Quest [02]: Wölfe an der Grenze
  3. 3,0 3,1 3,2 Marschall McBrides Dokumente
  4. http://wow.gamona.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki