FANDOM


Allgemeines

Odesyus' Ankerplatz ist ein Stützpunkt der Allianz auf der Azurmythosinsel. Hier strandete ein Schiff der Allianz unter dem Kommando von Admiral Odesyus an den Ufern der Insel.

Der Verräter

Eine Plage der besonderen Art zwang die Besatzung dazu, an der Küste der Azurmythosinsel vor Anker zu gehen. Es beschämte Admiral Odesyus das sagen zu müssen, doch ein paar Goblins der Venture Company hatten es irgendwie geschafft, sich als blinde Passagiere in den Frachträumen ihrer beiden Schiffe zu verstecken. Als der Großteil der Schiffsmannschaften nachts in den Kojen lag, schlugen sie zu. Sie stahlen ihre Navigationsinstrumente und sprangen von Bord. Anschließend verschwanden sie im Dickicht. [1]

Der Admiral grübelte eine ganze Zeit darüber, aber es stellte sich als wahr heraus. Es gab einen Verräter unter ihnen und Pläne, die von den Goblins zurückgelassen wurden, bestätigten diesen Komplott. Nun benötigte die die Schiffscrew dringend Hilfe bei der Suche nach dem Verräter in den eigenen Reihen. [2] Mittels einer Baumverkleidung gelang es, einem geheimen Treffen zwischen dem Verräter und dem Anführer der Goblins, Geezle, beizuwohnen und so die Identität des Schufts herauszufinden. Das Ergebnis überraschte: Es war der Gnom Ingenieur "Funks" Oberschleif, der Gesandte von Hochtüftler Mekkadrill. [3]

Im Dienste der Sonnenwanderer

Nun gab es keine Gnade mehr mit dem betrügerischen Gnom. Der Admiral persönlich nahm sich Funks vor und war auch bereit, Gewalt anzuwenden, um so viele Informationen wie möglich aus ihm herauszuquetschen. Wer wußte schon, wie viele andere ebenfalls ein faules Spiel trieben, wenn schon ein hochrangiger Beamter der Allianz solch verräterische Taten begangen hatte? Dabei fand Admiral Odesyus eine Mitteilung des Verräters... und erkannte, dass alles zu einem perfiden Plan gehört hatte. Es war nicht die Venture Company, der sich Ingenieur "Funks" Oberschleif angeschlossen hatte. Dieser Gnom hatte in Prinz Kael'thas Sonnenwanderer einen neuen Arbeitgeber gefunden...

Und selbst wenn der mutige Einsatz des Admirals die Pläne von Kael'thas und seinem dunklen Meister sicherlich ins Stocken gebracht hatte, würden mit Sicherheit auch weiterhin Angriffe verübt werden. Diese Informationen mussten umgehend dem König von Sturmwind und Exarch Menelaous bei der Azurwacht überbracht werden. Sie sollten den Beweis des Verrates mit ihren eigenen Augen sehen... die Folgen waren erschütternd. [4] [5]

Personen

Name Kurzbeschreibung
"Kräcka" Aschebäscha Kochkunstlehrer & -bedarf.
Admiral Odesyus Marinekommando der Allianz.
Archäologe Adamant Eisenherz Forscherliga.
Erin Kelly Schneiderlehrerin.
Ingenieur "Funks" Oberschleif Gesandter von Hochtüftler Mekkadrill.
Priesterin Kyleen Il'dinare

Quellen

  1. Quest [07]: Ein kleiner Anfang
  2. Quest [09]: Einen Plan aus Hecken
  3. Quest [09]: Laubangriff
  4. Quest [09]: Keine Gnade mit dem Gnom
  5. Quest [09]: Unheilvolle Mitteilung

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki