FANDOM


Allgemeines

Wenn es nach den Ogern der Ango'rosh geht, wird weder der zur Allianz gehörende Tempel der Oreborzuflucht noch das Hordendorf Zabra'jin in den Zangarmarschen noch lange stehen. Diese als grobschlächtige, axtschwingende Dummköpfe bezeichneten Oger haben die hohen Pilze des Prügelsumpfes vollständig gerodet und kommen immer näher an die beiden Stätten heran. Obwohl man die Oger überall verstreut in dieser Gegend gesichtet hat, ist die Festung der Ango'rosh im Nordwesten der Zangarmarschen ihre eigentliche Machtbasis. Sie liegt in einer Höhle auf einer kleinen Insel, die nur durch einen umgestürzten Pilz mit den Marschen verbunden ist.

Festung der Ango'rosh

Nordwestlich des Prügelsumpfs gibt es einen Ort, der Festung der Ango'rosh genannt wird. Er befindet sich auf einer Insel jenseits einer großen Pilzbrücke. Dort lagern die Oger die geernteten Pilze. Man kann sie dort überall finden, und die Oger selbst haben sie sogar in den Taschen. Angeführt werden die Oger dort von Oberanführer Schmetterfaust.

Lager der Ango'rosh

Die Oger haben einen weiteren Außenposten im Nordwesten, das Lager der Ango'rosh, von dem aus die Rodungen der Pilze geplant werden. Die Position dieser Pilzsammeloperation ist kein Zufall, denn die Oger planen einen Angriff. Boss Grog'ak ist der Vorarbeiter der Ango'rosh Pilzsammeloperation und es scheint, als kämen seit einiger Zeit immer mehr Oger die Berge im Norden herunter.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki