FANDOM


Die Oger der Totschläger herrschen über die nordwestlichen Gebiete von Nagrand und sind z.B. in den Ruinen des Lachenden Schädels zu finden.

Nur wenige haben es überlebt einen Ogerlord zu sehen und können davon erzählen. Unglücklicherweise haben es die Mag'har genau jetzt mit einen zu tun, denn der Anführer dieser Barbaren ist ein Ogerlord namens Cho'war der Plünderer. Gerüchten zufolge soll er die Gronn aus den Höhlen vertrieben und sich danach selbst zum König ernannt haben. Die Ogerklans, die unter den Gronn gedient haben lösten sich daraufhin auf und so entstanden die Totschläger. Sie verehren außerdem einen Erdelementar namens Gurok der Thronräuber. Die Totschläger haben Vorräte aus dem Dorf der Mag'har gestohlen und sie zu den Zwillingsschluchten von Nagrand gebracht, die sich im Halaanibecken befinden. Die Oger von Nagrand tragen Kriegsperlen aus Obsidian, ein Gestein, das in vielen anderen Welten sehr wertvoll ist.

Persönlichkeiten

(Quelle: World of Warcraft)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki