FANDOM


Das Nian-Biest Omen war einstmals ein bekannter Held. Als ein Wolf von großer Stärke und Geschicklichkeit, kämpfte er im Krieg der Uralten Seite als edelmütiger Verteidiger der Welt an Seite mit den Helden dieser Zeit, bis er den dämonischen Mächten verfiel.

Sein Hass richtete sich gegen seine einstigen Verbündeten und auf seinem Rachefeldzug durch Azeroth verbreitete er Tod und Verderben. Letztlich besiegte man ihn in den Landen der Mondlichtung, wo er bis heute auf dem Grund des Elune'arasees ruht. Doch jedes Jahr, während des Mondfestes, wenn im milchigen Licht des Mondes unheilvolle Schatten am Boden des Sees zu tanzen beginnen, erwacht er zu neuem Leben...

Beschwörung von Omen

Omen schläft in den Tiefen des Elune'arasees, kann allerdings vom südöstlichen Ufer aus, nahe Sturmgrimms Grabhügel herbeigerufen werden. Dort kann man spezielle Zünder für Raketenbündel finden. Feuert man die Raketen mit diesem Zünder ab, werden Omens Untergebene kommen. Daraufhin feuert man mehr Raketen, bis zu drei Dutzend, oder Elunes Kerzen auf seine Untergebenen ab, und er wird bald erwachen. [1]

Quellen

  1. Aussage von Valadar Sternensang

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki