Fandom

Forscherliga-Wiki

Onyxia

11.075Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Qsicon Exzellent.svg Dieser Beitrag wurde als exzellenter Artikel im Spotlight der Woche vorgestellt.


„Was für ein glücklicher Zufall! Üblicherweise muss ich meinen Hort verlassen um zu fressen.“

Onyxia: Onyxias Hort [1]

Onyxia ist die gegenwärtige Brutmutter des schwarzen Drachenschwarms in Azeroth. Sie ist die Tochter des mächtigen schwarzen Drachenaspekts Todesschwinge und die Schwester des gerissenen Nefarian, dem Fürsten des Schwarzfels.

Beschreibung

Wenn sie sich nicht in den Angelegenheiten der Sterblichen einmischt, ruht Onyxia in einer feurigen Höhle unterhalb des Drachensumpfes, einer unwirtlichen Gegend der Düstermarschen. Dort wird sie von ihren Gefolgsleuten bewacht, den verbleibenden Mitgliedern des grausamen schwarzen Drachenschwarms. Und in dieser Höhle versteckt sie ebenso ihre Brut. Wenn Eindringlinge die Brutmutter innerhalb ihres Lagers bedrohen, werden sie ihren überaus schrecklichen Zorn zu spüren bekommen.

Geschichte

Vor langer Zeit vertrieb Onyxia die Oger der Steinbrecher aus den Höhlen im Drachensumpf der Düstermarschen. Dies geschah, um einen Platz zur Aufzucht ihrer Brut zu schaffen. Sie und ihre Kinder terrorisieren jeden arglos Reisenden, der auch nur zu nahe an ihrem Unterschlupf vorbeiwandert. Seit dem Verschwinden von Todesschwinge haben sich seine ältesten Kinder erhoben und führen ihre Brut und mehren sich. Todesschwinges ältester Sohn, der böswillige und schlaue Nefarian, hat die brennende Festung der Schwarzfelsspitze als sein Gebiet beansprucht. Unterstützt durch seine loyale Schwarzdrachenbrut, unterwanderte er die restlichen Schwarzfelsorcs. Und Onyxia als jüngere Schwester von Nefarian ist eine seiner mächtigsten Verfechter.

Charakter

Selbst für einen Drachen ist Onyxia äußerst intelligent, und sie nimmt gerne die Form einer Sterblichen an und verwendet ihren Charme, um sich heimlich in die politischen Angelegenheiten der sterblichen Völker einzumischen. Manche sagen, Onyxia habe sogar eine Tarnidentität ihres Vaters übernommen - den Titel des königlichen Hauses Prestor. Onyxias menschlicher Name ist Lady Katrana Prestor. Während König Varian Wrynn vermisst wurde, war sie die Frau, die an der rechten Seite des jungen Königs Anduin Wrynn stand.

Ihr genaues Ziel am Königshof war unklar, aber es ist zu vermuten, dass sie die Politik Sturmwinds untergraben wollte. Jedenfalls wäre das die Fortführung des Werkes ihres Vaters Todesschwinge, der in der Gestalt des Lords Daval Prestor ebensolche Unterwanderungen des Königshauses und der Politik in früherer Zeit tätigte. Nachdem König Varian Wrynn nach Sturmwind zurückkehrte, hat sie sich abgesetzt und ist nun nur noch in ihrem Hort in den Düstermarschen zu finden.

Aussehen/Verhalten

Ihr Name wird vom Wort "onyx" abgeleitet, ein kostbarer Stein, der lichtundurchlässig und vollständig schwarz ist. Er wird häufig verwendet, um etwas zu beschreiben, das extrem schwarz und dunkel ist. Obwohl sie für einen schwarzen Drachen ihres Alters recht klein ist, verfügt sie dennoch über die gleichen Kräfte und Fähigkeiten wie der Rest ihres fürchterlichen Schwarms. Ihr verwelkender Atem kann Stein und Eisen schmelzen. Ihre körperlichen Angriffe, ob Beißen, Kratzen oder Schwanzpeitschen, sind blitzschnell und fast nicht zu stoppen. Wenn sie in die Ecke gedrängt wird, steigt Onyxia in die Lüfte und versengt ihre Opfer mit ihrem tiefen, heißen Atem.

Haus- und Reittiere

Quellen

  1. World of Warcraft TCG: Was für ein glücklicher Zufall
  • Englischer Originaltext von WoWWiki.com - frei übersetzt von Ivaine

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki